Neu auf radioBERLIN 88,8

Eine Frau hört Musik unter Kopfhörern (Foto: colourbox)
colourbox

JASON MRAZ - HAVE IT ALL

„Have It All“ ist die erste Single des am 10. August erschienenen neuen Albums von Jason Mraz, „Know“.  Das Album enthält zehn tolle Tracks, die an die erfolgreichen Singles „I Won‘t Give up“ oder das mehrfach preisgekrönte „I’m Yours“ anknüpfen.  Im Februar 2019 kommt Jason Mraz für einige Konzerttermine nach Europa, in Berlin ist er am 27.02.

Jason Mraz (Quelle: imago stock&people)
imago stock&people

GEORGE EZRA - SHOTGUN

Der Song kommt aus dem im März veröffentlichten Albums „Staying At Tamara’s“, das bisher weltweit bereits mehr als 450.000mal verkauft wurde.

George Ezra (Quelle: imago/ZUMA Press)
imago/ZUMA Press/Stuart Westwood

ROD STEWART FEAT. BRIDGET CADY - DIDN'T I

„Didn’t I“ ist der Vorbote des noch in diesem Jahr erscheinenden Album „Blood and Roses“.  Die Sängerin Bridget Cady arbeitet bereits seit vielen Jahren für Rod Stewart sowohl im Studio als auch live als Backgroundsängerin.

Rod Stewart (Quelle: imago/ZUMA Press)
imago/ZUMA Press

Ed Sheeran - HAPPIER

Mit seinem dritten Album ‚Divide‘ brach der Sänger im Jahr 2017 weltweit Chartrekorde. Ein Jahr später zehrt er noch immer von den Songs und veröffentlicht nun mit ‚Happier‘ die fünfte Single von dieser Platte. Im Song blickt Ed auf eine verflossene Beziehung zurück, deren Ende ihm noch Schmerzen bereitet. Doch, ganz Gentleman, gönnt er seiner Ex ihr neues Glück: „Denn Liebling, du siehst glücklicher aus und meine Freunde sagen, dass ich mich eines Tages auch so fühlen werde. Bis dahin lächle ich und verberge die Wahrheit, dass ich mit dir glücklicher war.“, singt er hier. Die Ballade entstand übrigens unter anderem zusammen mit Ryan Tedder von OneRepublic.

Der Sänger und Komponist Ed Sheeran bei einem Live-Auftritt
imago stock&people

Hugo Helmig - WILD

Hugo Helmig kann man durchaus als Shooting-Star bezeichnen. Seine Debütsingle ‚Please Don’t Lie‘ war der meistgespielte Song im dänischen Radio (2017), auf Platz drei der deutschen Airplay-Charts und knackte die 25 Millionen Grenze bei Streams. Mit ‚Wild‘ schiebt er nun die zweite Single nach. „So großartig wie die Erfahrung auch war so einen tollen Erfolg in Dänemark und Deutschland zu haben, so merkwürdig fühlt es sich an, auf einmal den Druck zu spüren mit einer neuen Single zurückzukommen“, erklärt der 19-Jährige dazu.

Hugo Helmig Bild: Promo/ Jannick Börlum
Promo/ Jannick Börlum

Rick Astley - Beautiful LIFE

Bereits vor zwei Jahren kehrte Rick Astley mit einem Album ins Rampenlicht zurück, auf dem er alle überraschte – am meisten jedoch sich selbst! Seine UK Top 1-Scheibe "50“ ging dort nicht weniger als über 300.000 mal über den Ladentisch und zählt heute zu den meistverkauften Alben des Jahres 2016. Was noch verblüffender ist, dass Rick das komplette Material seines Comeback-Albums im Alleingang schrieb, produzierte und jedes einzelne Instrument auch noch selbst einspielte.

Eine Leistung, die eigentlich nicht zu toppen ist. Doch hey: Rick Astley wäre nicht Rick Astley, wenn er sich nicht mit jedem seiner Longplayer selbst übertreffen und die Messlatte noch ein wenig höher legen würde. Also hat er genau dasselbe auch auf seinem brandneuen Album "Beautiful Life“ getan.

Jeder der zwölf Songs wurde erneut von Rick Astley höchstpersönlich komponiert, produziert und performt. "Beautiful Life“ enthält echte Highlights wie den von Chic inspirierten Titeltrack, das atmosphärische "Rise Up“, den sofort packenden Ohrwurm "Try“ und die melancholischen Kindheitserinnerungen von "The Good Old Days“.

Rick Astley blickt bereits auf Platin und Gold prämierte Alben zurück:
"Whenever You Need Somebody“ (1987) – Platin
"Hold Me In Your Arms“ (1988) – Gold

Doch auch das letzte Album steht dem in nichts nach: "50“ (2016) hielt sich sieben Wochen lang in den den deutschen Albumcharts.

Während seiner mehr als 30 Jahre andauernden Karriere hat Rick Astley weltweit mehr als 40 Millionen Alben verkauft. Sein letzter Release „50“ konnte über 20 Millionen Streams weltweit generieren; sein Klassiker "Never Gonna Give You Up“ verzeichnet bisher alleine auf Spotify mehr als 140 Millionen Streams. Die Single-Outtakes von "50“ wurden auf YouTube bisher über 12 Millionen mal geklickt; Rick Astley vereint mehr als 600.000 Gesamt-Follower auf seinen Social Media-Kanälen.

Quelle: Musik Promotion Network

Rick Astley (Quelle: Annette Riedl/dpa)
Annette Riedl/dpa

DAVID GUETTA & SIA

FLAMES ist eine motivierende Pop-Hymne für den tristen Alltag. David Guetta und die Australierin Sia sind ein eingespieltes Team und haben mit drei gemeinsamen Songs in den vergangenen Jahren Welthits gelandet. Ihre erste Zusammenarbeit „Titanium“ (2011) hatte 770 Millionen Streams allein auf YouTube.

Bildergalerie

DAVID GUETTA & SIA - Flames

Offizielles Video zum Song

Lost Frequencies & James Blunt

Nach seiner Kooperation mit Robin Schulz hat sich James Blunt jetzt mit Felix de Laet, dem Kopf hinter Lost Frequencies,  zusammengeschlossen. Der zunächst als reiner Blunt-Song „Hey Melody“ geplante Titel wurde nach einer Anfrage von Lost Frequencies kurzerhand gemeinsam produziert.

Bildergalerie

Lost Frequencies & James Blunt – Melody

Offizielles Video zum Song

Selena Gomez

Die neue Single der fast 26jährigen US-amerikanischen Sängerin (*22.07.) ist Teil des Soundtracks zur zweiten Staffel der erfolgreichen  Netflix-Serie „13 Reasons Why“ (Deutscher Titel „Tote Mädchen lügen nicht“).

Bildergalerie

Selena Gomez – Back To You

Offizielles Video zum Song

Adel Tawil

Einen WM-Song zu schreiben, war für den fußballbegeisterten Adel Tawil eine Herzensangelegenheit. Etwas zur Motivation der Nationalmannschaft beizutragen, Ehrensache. Spieler wie Sami Khedira zählen zu seinem engeren Freundeskreis. Mit über 5 Millionen verkauften Tonträgern gilt Tawil zu den erfolgreichsten Künstlern der Gegenwart.

Bildergalerie

Adel Tawil - Flutlicht

Offizielles Video zum Song

Michael Schulte

Mit seinem überraschend guten Abschneiden beim diesjährigen Eurovision Song Contest (Platz 4 für Deutschland) hat der 28jährige Sänger aus Schleswig-Holstein einen großartigen Radiosong abgeliefert. Bereits 2012 überzeugte er die Jury von The Voice Of Germany mit seinem Talent und erreichte den dritten Platz.

Bildergalerie

Michael Schulte - You Let Me Walk Alone

Offizielles Video zum Song

Nico Santos

Sein Hit „Rooftop“ wurde mittlerweile für über 100 Millionen Gesamt-Streams auf allen relevanten Portalen mit Gold- und Platin-Awards in Deutschland, Österreich und der Schweiz ausgezeichnet. Des Weiteren war Rooftop in 2017 und 2018 einer der bislang meistgespielten Titel im Radio und erreichte in Deutschland Platz 2 und in der Schweiz und Österreich jeweils Platz 1 der Radiocharts.

Bildergalerie

Nico Santos - Safe