Guten Morgen Berlin

Eine gedeckter Frühstückstisch (Foto: Colourbox)
Colourbox

radioBERLIN-Verbraucherexpertin Silja Sodtke

RSS-Feed
  • Mehere Arme greifen in einem Kreis ineinander (Foto: imago/phototek)
    imago/phototek

    Nachbarschaftsportale im Internet

    Vier Millionen Menschen leben in Berlin. Viele von uns fühlen sich trotzdem einsam. Um das zu ändern gibt es morgen den bundesweiten „Tag der Nachbarn“ - mit über 200 Nachbarschaftsfesten allein in Berlin. Eine andere Möglichkeit, nette Menschen im Kiez kennenzulernen sind Nachbarschaftsportale im Internet. Die finden immer größeren Zulauf. 

  • Auf einer Hand liegen mehrere Pillen, dahinter Obst (Foto: imago/Westend61)
    imago/Westend61

    Nahrungsergänzungsmittel für Kinder

    Jedes zehnte Kind in Deutschland bekommt spezielle Nahrungsergänzungsmittel. Vor diesen Produkten warnt jetzt die Verbraucherzentrale Berlin. Denn sie sind meist überdosiert und können im Zweifel der Gesundheit schaden.

  • Camper steht in den Bergen. Foto: imago/Westend61
    imago/Westend61

    Camper von privat mieten

    Im Internet gibt es immer mehr Portale, über die wir Campingbusse und Wohnmobile von privat mieten können. Welche Vorteile haben diese Portale gegenüber professionellen Anbietern und sind sie günstiger? Die Antworten auf die wichtigsten Fragen gibt es hier.

  • Foto: imago/Joko
    imago/Joko

    Steuererklärung – am 31. Mai läuft die Frist ab

    Wer jetzt noch nicht angefangen hat, muss sich beeilen. Bis zum 31. Mai muss die Steuererklärung für das Jahr 2017 beim Finanzamt sein. Wer schon jetzt sicher ist, den Termin nicht zu schaffen, kann um Fristverlängerung bitten. Wie – das erklären wir hier.

  • Mann hält Laborflasche mit Meereswasser in die Luft
    rbb

    Zuviel Plastik? Die App für die Nachricht zum Hersteller

    Mit der App „Replace Plastic“ können wir schnell und unkompliziert dem Hersteller mitteilen: Dieses Produkt möchte ich mit weniger Plastik!

  • Inhaltsstoffe von Kosmetikprodukten (Quelle: rbb)
    rbb

    Mikroplastik in Kosmetik

    Viele Produkte, die in unserem Badezimmer stehen, enthalten Mikroplastik. Die winzigen Teilchen gelangen über kurz oder lang ins Meer und sind ein dort ein großes Problem für das Ökosystem.

  • Mikroplastik; Quelle: Stephan Glinka/BUND

    Mikroplastik in Kleidung

    In vielen Teilen des Meeres gibt es heutzutage sechsmal mehr Plastik als Plankton. In der Arktis fanden Forscher 12.000 Teilchen Mikroplastik pro Liter Meereis.

    Ein großer Teil davon sind Fasern synthetischer Kleidung, wie Outdoor- und Sportbekleidung. Welche Auswirkungen das auf unsere Gesundheit hat und welche Alternativen es gibt, lesen Sie hier.    

  • Viel zu viel Plastikverpackungen; Foto: imago/blickwinkel
    imago/blickwinkel

    Tipps gegen den Plastikwahnsinn

    Ein Einkauf im Supermarkt endet zuhause oft mit einem Berg von Plastikverpackungen in unserem Müll. Wir Deutschen produzieren so viel Plastikmüll wie kaum ein anderes europäisches Land. 37 Kilo Plastik wirft jeder von uns im Schnitt pro Jahr weg.

    Wo Plastik überall lauert und wie wir alltagstauglich Plastik sparen können, lesen Sie hier.

  • Balkone in Berlin (Quelle: Colourbox)
    Colourbox

    Osten oder Westen: Was wächst wo am besten?

    Wer einen Balkon zur Nordseite hat, muss sich nicht zwangsläufig mit einem Steingarten begnügen und auf bunte Blüten und selbstgezogene Kräuter verzichten. Wir sagen Ihnen, welche Pflanzen sich je nach Himmelsrichtung auf Ihrem Balkon am wohlsten fühlen.

  • Auf einer EU-Fahne steht die Abkürzung DSGVO (Foto: imago/Steinach)
    imago/Steinach

    Mehr Sicherheit für unsere Daten

    Mehr Sicherheit für unsere persönlichen Daten – das verspricht die neue EU-Datenschutzgrundverordnung, die am 25. Mai 2018 in Kraft tritt. Was bedeutet das für uns Nutzer? Die Antworten auf die wichtigsten Fragen finden Sie hier.

  • Die Elektronische Gesundheitskarte (Foto: imago/Jürgen Heinrich)
    imago/Jürgen Heinrich

    Die Elektronische Gesundheitsakte kommt

    Die Techniker Krankenkasse will dieses Informationssystem in einem großflächigen Testverfahren und auf freiwilliger Basis für ihre Patienten einführen. Doch was ist eine elektronische Gesundheitsakte und welche Vor- oder Nachteile hat sie für uns Patienten?

  • Auf einem Computerbildschirm erscheint das Wort Passwort cracked (Foto: imago/Science Photo Library)
    imago/Science Photo Library

    Was bringen Cyberversicherungen?

    Kommunizieren, Shoppen, Versicherungen abschließen – im Internet geht heutzutage fast alles. Das lockt allerdings auch Cyberkriminelle auf den Plan. Rund jeder zweite von uns ist dabei schon mit Betrügereien, Datenklau oder Cybermobbing in Kontakt gekommen. Immer mehr Versicherungen bieten deswegen sogenannte Cyber-Versicherungen an.

  • Mehrere Bündel mit Spargel (Foto: imago)
    imago

    Endlich – es gibt wieder Spargel

    Im vergangenen Jahr sind in Deutschland über 130.000 Tonnen Spargel geerntet worden. Ein großer Teil davon direkt vor unserer Haustür, in Brandenburg. Speziell der Beelitzer Spargel ist berühmt. Er gilt als besonders lecker. Warum das so ist und weitere interessante Fakten rund um die gesunden Stangen, lesen Sie hier.

  • Bioseigel (Foto: imago/Ralph Peters)
    imago/Ralph Peters

    Bio-Siegel

    Ein Bio-Siegel heißt nicht automatisch schöne, heile Bauernhofwelt. Das haben rbb-Recherchen ergeben. Danach stammt ein Großteil der Brandenburger Bio-Eier aus Massentierhaltung. Bis zu 50.000 Legehennen werden auf Höfen im Umland  in einem einzigen Gebäude gehalten. Möglich macht das eine sehr großzügige Auslegung der EU-Bio-Verordnung. Mehr lesen dazu erfahren Sie hier.

  • Fahrrad
    imago/Chromorange

    Fahrradzubehör – was ist neu 2018?

    Sommer in der Stadt – viele Fahrräder werden jetzt wieder aus dem Winterschlaf geholt. Sicherheit, smartes Fahren, sinnvolle und nachhaltige Helfer – wir stellen Ihnen die neusten Zubehörtrends der Fahrradsaison 2018 vor.

  • Reisekataloge; Foto: imago/suedraumfoto
    imago/suedraumfoto

    Pauschalreisen – aber günstig!

    Wer sich jetzt mit der Urlaubsbuchung beeilt, kann noch ordentlich sparen. Viele Pauschalreiseveranstalter bieten bis 31. März Frühbucherrabatte von 20 Prozent. Doch welcher Anbieter ist wirklich der günstigste? Und welcher kümmert sich um Nachhaltigkeit und Soziales in der Urlaubsregion?

  • Tierschutzlabel des Detuschen Tierschutzbundes; Abb: Deutscher Tierschutzbund
    Deutscher Tierschutzbund

    Tierwohlsiegel beim Fleischkauf

    Bitte keine Massentierhaltung: Für viele  Verbraucher ist es zunehmend wichtig zu wissen, woher das Fleisch auf ihrem Teller stammt. Unter welchen Bedingungen wurde das Tier gehalten?  Immer mehr Supermärkte und Discounter versehen abgepacktes Fleisch deswegen mit Tierwohl- oder Tierschutzsiegel. Doch was sagen diese Siegel aus?

  • Mehere Lebensmittel, die online geliefert worden sind, liegen in einer offenen Kiste (Foto: radioBERLIN 88,8 / Silja Sodtke)
    radioBERLIN 88,8 / Silja Sodtke

    Online-Lebensmittelhändler mit Schwachstellen

    Online-Lebensmittelhändler kennzeichnen ihre Produkte oft unzureichend, sammeln ungefragt Kundendaten und produzieren zuviel Verpackungsmüll. Das ist das Ergebnis eines Tests der Verbraucherschutzorganisation foodwatch.

  • Symbolfoto: Zinsen (Bild: colourbox.com)

    Minuskredite – Chance oder Falle?

    Das Online-Vergleichsportale Check24 liefert sich zurzeit mit der Berliner Kreditvergleichsplattform Smava einen irren Werbestreit. Beide bieten Kredite, bei denen Kunden weniger zurückzahlen als sie leihen. Lohnt sich das?

  • Messestand von Grundig; Foto: imago/IPON
    imago/IPON

    Wer steckt hinter deutschen TV-Marken?

    Wer heutzutage einen Fernseher kauft, setzt  nicht selten auf den Markennamen. Gerade deutsche Firmen stehen für Qualität und Langlebigkeit. Allerdings:  Die meisten deutschen Marken sind heute im Besitz von Finanzinvestoren im In- und Ausland. Sie verkaufen Lizenzen zur Markennutzung an Hersteller in aller Welt.

  • Gegen Kälte hilft immer ein Mütze; Foto: imago/Westend61
    mago/Westend61

    So kommen Sie gut durch Kälte

    Dauerfrost in Berlin. Die Temperaturen bleiben bis zum Wochenende auch tagsüber meist im Minusbereich. Damit wir gut durch den eisigen Alltag kommen, hier die besten Kältetipps Sachen Haut, Essen und Auto.

  • Ein Taschenrechner, auf dessen Display das Wort Schulden steht, liegt auf Euro-Noten. (Foto: colourbox)

    Restschuldversicherung

    Fast jeder zweite Deutsche über 18 Jahre zahlt aktuell Schulden zurück. Was aber passiert, wenn der Kreditnehmer krank wird oder sogar stirbt?  Wer zahlt dann?
    Damit beispielsweise die Familie nicht damit belastet wird, bieten viele Banken ihren Kunden eine sogenannte Restschuldversicherung dazu. Verbraucherschützer bringt das auf die Barrikaden.

  • Arzt mit Ultraschallgerät an Bauch von Patientin (Quelle: Colourbox)
    Colourbox/Phovoir

    Arztsuche im Internet

    Kaum etwas ist so schwierig wie die Suche nach einem guten Arzt. Auch das Internet hilft uns da offensichtlich nicht viel weiter. Da gibt es Plattformen, auf denen Patienten Ärzte beurteilen können. Aber richtig neutral sind die offenbar auch nicht.
    Einer der größten  ist „Jameda“. Der Bundesgerichtshof hat bestätigt: Ärzte, die Geld zahlen, werden sehr viel prominenter ins Licht gerückt – unabhängig also von der Qualität.

  • Rote Katze vor Heizung, Foto: Colourbox
    Colourbox

    Sparen mit smarten Heizungsthermostaten

    Es bleibt kalt und die Heizungen laufen weiter auf Hochtouren.  Smarte Heizungsthermostate versprechen Einsparungen von bis zu 30 Prozent im Jahr. Ob das stimmt und worauf Sie beim Kauf eines smarten Thermostates achten müssen, lesen Sie hier.

  • Ein Rentnerpaar sitzt auf einer Bank (Foto: imago/imagebroker)
    imago/imagebroker

    Welche Altersvorsorge passt für mich?

    Aktienfonds, Riesterrente, Lebensversicherung oder Betriebsrente - Möglichkeiten für die private Altersvorsorge gibt es viele. Auf was Sie bei der Wahl für die Altersvorsorge achten sollten, weiß radioBERLIN-Verbraucherexpertin Silja Sodtke.

  • Ein Kind benutzt eine Erkältungsspray (Foto: imago/avanti)
    imago/avanti

    Anti-Viren-Sprays – die neue Wunderwaffe gegen Erkältungen?

    Nie wieder Husten und Schnupfen! Das versprechen neue Anti-Viren-Sprays. Doch wie gut sind die neuen Anti-Erkältungsmittel wirklich?

  • Schneckentempo im Internet; Foto: imago/blickwinkel
    imago/blickwinkel

    Schneckentempo im Internet

    Rund drei von vier Verbrauchern surfen nur mit der Hälfte des versprochenen Tempos. Das aber muss kein Internetnutzer hinnehmen. Was Sie tun können und wann das Sonderkündigungsrecht greift, lesen Sie hier.

  • Brauner und weißer Zucker; Quelle: colourbox
    colourbox

    Wie schädlich ist Zucker?

    Zucker gilt als hauptverantwortlich für Fettleibigkeit und zahlreiche gesundheitliche Beschwerden. Immer mehr Menschen wollen deswegen weniger Zucker essen. Wie schädlich ist Zucker wirklich und wie reagiert die Lebensmittelindustrie reagiert?

  • Schale mit Insekten (Quelle: rbb)
    rbb

    Heuschrecken auf Stulle

    Seit Jahresbeginn sind Insekten in der EU offiziell als Lebensmittel anerkannt.  Vieles spricht dafür, dass Grillen, Grashüpfer und Mehlwürmer  bald zu unserem normalen Essen gehören.

  • Anita Printz "Anaveda"; Foto: radioBERLIN/Silja Sodtke
    radioBERLIN/Silja Sodtke

    Bio-Suppen aus Berlin

    Vor 15 Jahren wagte Anita Printz auf dem Winterfeldmarkt den ersten Schritt. Inzwischen stehen ihre Suppen und Brotaufstriche in Biomärkten in ganz Deutschland. Eine Berliner Erfolgsgeschichte in Sachen Bio.

Bauzombies in Berlin - radioBERLIN 88,8 fragt nach

Eine Kuppel der ehemaligen Abhörstation der NSA ist am 01.07.2013 in Berlin auf dem Teufelsberg zu sehen. Bis 1992 hörte der amerikanische Geheimdienst NSA von dort aus den Funk-und Telefonverkehr im Osten ab. Foto: Maurizio Gambarini/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++

Verlassen - vergessen - verfallen - Bauzombies

Berlin ist voller, teilweise seit Jahrzehnten nicht mehr genutzter Gebäude. Doch was wird aus ihnen? Seit über zwei Jahren hakt das "Guten Morgen Berlin"-Team bei Ämtern und Eigentümern nach. Unsere Reporter lassen sich nicht abwimmeln und bleiben am Ball. Oft bekommen sie einen exklusiven Einblick hinter sonst verschlossene Türen.

Videos, Fotos, die wichtigsten Antworten sowie eine interaktive Karte zu den Bauzombies finden Sie hier.

Aussenfassade des Riviera Grünau (Foto: radioBERLIN 88,8 / Matthias Bartsch)
radioBERLIN 88,8 / Matthias Bartsch

Riviera in Berlin-Grünau

Das ehemalige Ausflugslokal ruht in einem Dornröschenschlaf, aus dem es allerdings bald erweckt werden könnte. Pläne von Amt und Bauträgern sehen nämlich vor, das Riviera-Haus auf dem Areal in der Grünauer Regattastraße bald wieder im luxoriösen, historischen Glanz erstrahlen zu lassen.

Foto: imago/Frank Sorge
imago/Frank Sorge

Berlins schönste Laufstrecken im Grünen

Joggen macht glücklich und ist gesund! Und am besten läuft es sich natürlich abseits stark befahrener Straßen. Egal ob entspannt am Wasser, durch den Park oder sportlich anspruchsvoll Steigungen hinauf: in unserer Stadt gibts für jeden Lauftyp die optimale Joggingstrecke.

Hier kommen Tipps zu den schönsten Joggingstrecken in Berlin.

Comedy

Berlin und Janine; Comic: Jürgen Jürgens

BERLIN UND JANINE - Janine und der Muttertag

Janine macht sich Gedanken zum Muttertag...

Bannerbild Podcast radioBERLIN 88,8 (Foto: Colourbox)
Colourbox

Die radioBERLIN 88,8-Podcasts

Comedy, Popgeschichten, die Expertenrunde zum Nachhören und vieles mehr. Mit unseren Podcasts verpassen Sie keine Folgen Ihrer Lieblingssendungen.

Videos

RSS-Feed
  • Zoo-Direktor Andreas Knieriem (Foto: radioBERLIN 88,8 / Matthias Bartsch)
    radioBERLIN 88,8 / Matthias Bartsch

    Wie kommen die Tiere im Zoo mit der Kälte zurecht?

    Es wird immer kälter in Berlin und Temperaturen bis zu -12°C werden erreicht. Doch wie halten die Tiere im Berliner diese Kälte eigentlich aus? Zoo-Direktor Andreas Knieriem erklärt es uns. Außerdem verrät er, woher der frische Bambus für die Pandabären kommt.
     

  • Djamil Deininger führt ein Interview vor einem BSR-Laubwagen (Foto: radioBERLIN 88,8)
    radioBERLIN 88,8

    Djamil sammelt Laub

    Ein Kindheitstraum wird für Guten Morgen Berlin-Moderator Djamil Deininger war. Er durfte in einem Kehrwagen der BSR mitfahren und den Laubsaugern bei ihrer Arbeit über die Schulter gucken.

  • Djamil Deininger beim Bockspringen; Foto: Filmstill David Donschen
    Foto: Filmstill David Donschen

    Rolle rückwärts mit Djamil

    Wer kann sie noch, die Turnübungen aus der Schulzeit: Rolle vorwärts, rückwärts, Bocksprung und Seilklettern? Wir wollten's wissen und haben Morgenmoderator Djamil mit radioBERLIN Sportreporter Dennis Wiese in die Turnhalle geschickt.

  • Sarah Zerdick beim Lauftraining (Foto: David Donschen / radioBERLIN 88,8)
    David Donschen / radioBERLIN 88,8

    Sarah mach den Fitnesscheck

    Sarah will es wissen: Ist sie fit genug für den Marathon? Beim Laufcheck im Kompetenzzentrum für Sportmedizin gabs die Antwort.

  • radioBERLIN-Moderator Djamil Deininger testet den Touchscreengarn im Handschuh (Foto: radioBERLIN 88,8)
    radioBERLIN 88,8

    Handschuhgarn fürs Smartphone

    Touchscreen-Garn für Handschuhe: Wie man im Winter ohne kalte Finger das Smartphone bedienen kann - radioBERLIN-Moderator Djamil Deininger im Selbsttest.

  • Guten Morgen Berlin-Moderatorin Sarah Zerdick auf dem Treptower Weihnachtsmarkt (Foto: Mareike Witte / radioBERLIN 88,8)
    Mareike Witte / radioBERLIN 88,8

    Sarah als Glühweinverkäuferin

    Gebrannte Mandeln, leckere Bratwurst und heißer Glühwein: Es ist wieder Weihnachtsmarktzeit! radioBERLIN-Moderatorin Sarah Zerdick ist ein riesen Weihnachtsmarktfan und geht in die Lehre - bei drei Glühweinverkäuferinnen auf dem Weihnachtsmarkt in den Späth'schen Baumschulen in Treptow. Wie hat sich Sarah beim Ausschenken und Kopfrechnen geschlagen?

  • Foto: radioBERLIN 88,8
    radioBERLIN 88,8

    Djamils Fahrschule

    Schulterblick, Höchstgeschwindigkeit beachten und vieles mehr: Wie gut ist Djamil als Autofahrer? Bei Fahrlehrer Dominik geht unser "Guten Morgen Berlin"-Moderator noch einmal in die "Fahrschule".

  • Comedian Kaya Yanar und die radioBERLIN-Moderatoren Sarah Zerdick und Djamil Deininger (Foto: radioBERLIN 88,8 / André Noll)
    radioBERLIN 88,8 / André Noll

    Kaya Yanar

    Döner mit scharfe Soße oder ohne, Urlaub am Meer oder in den Bergen? Wir spielen "Fisch oder Fleisch" mit Comedian Kaya Yanar bei Djamil und Sarah in "Guten Morgen Berlin".

    Alle, die von Kayar nicht genug bekommen, können ihn am Sonnabend, 15.10.2016, um  20:00 Uhr in der Mercedes-Benz Arena sehen. Natürlich präsentiert von radioBERLIN 88,8!
     

  • Foto: Peter Rauh

    Neue Trikots für die Kreisliga-Könige

    Darauf haben unsere Kreisliga-Könige sehnsüchtig gewartet. Jetzt sind sie endlich da: die neuen, schicken Trikots mit radioBERLIN 88,8 auf der Brust.

    radioBERLIN-Sportreporter Dennis Wiese war beim Herstellungsprozess live mit dabei und hat natürlich gleich mal bei den Jungs vom SV Rot-Weiß Viktoria Mitte um Coach Christian Rötzer nachgefragt, wie sich die neuen Shirts so anfühlen.

  • Djamil im Berlin Dungeon

    Hochspannung pur und dann 15 Meter in die Tiefe rauschen: "Guten Morgen Berlin"-Moderator Djamil Deininger hats im Indoor-Free-Fall-Tower „Exitus“ im Berlin Dungeon ausprobiert.

  • Djamil und Sarah persönlich

    Berlin ist Heimat, die ultimative Freiheit und die Stadt startet natürlich mit Djamil und Sarah in den Morgen!

  • Djamil, Sarah und das größte Selfie Berlins

    Das war ein Riesending! Unsere beiden "Guten Morgen Berlin"-Moderatoren Djamil Deininger & Sarah Zerdick machten das größte Selfie Berlins beim Konzert von Udo Lindenberg im Berliner Olympiastadion. radioBERLIN 88,8-Musikchef Jürgen Jürgens war mit der Kamera dabei.

  • Sarah und Djamil werden Tierpaten

    Endlich war es soweit. Sarah und Djamil konnten ihr tierisches Patenkind "Djamila" im Tierpark Berlin besuchen. Wir waren natürlich mit der Kamera dabei.

  • Jerme Boateng, Sarah Zerdick und Djamil Deininger (Quelle: radioBERLIN 88,8)

    Jerome Boateng

    Er ist einer unserer WM-Helden und ein echter Berliner Junge. Im Interview mit Sarah und Djamil von "Guten Morgen Berlin" verrät der Weltmeister, was er am liebsten tut, wenn er mal wieder in der Stadt ist und ob er schon Pläne für die Zeit nach seiner Fußball-Karriere hat.

  • Die große Straßenbahn-Challenge mit Djamil und Sarah

    Anfahren und Abbremsen, eine freundliche Ansage für die Fahrgäste und das Straba-Quiz: Djamil und Sarah von Guten Morgen Berlin durften noch einmal in die Fahrschule! Doch wer unserer beiden Morgen-Moderatoren hat bei der ultimativen Straßenbahn-Challenge am Ende die Nase vorn gehabt? radioBERLIN 88,8-Reporter David Donschen war mit der Kamera dabei.

Wetter

  • Heuteheiter26 °C
  • Freitagheiter27 °C
  • Samstagheiter26 °C
  • Sonntagheiter26 °C
  • Montagheiter30 °C
  • Dienstagheiter32 °C
  • Mittwochheiter32 °C

Verkehr

    • Berlin
    • A 100, Stadtring Richtung Neukölln

      Expandieren

      A 100, Stadtring Richtung Neukölln

      Zwischen Beusselstraße/Seestraße und Spandauer Damm stockender Verkehr.

      Einklappen
    • A 10, Nördlicher Berliner Ring Richtung Dreieck Barnim

      Expandieren

      A 10, Nördlicher Berliner Ring Richtung Dreieck Barnim

      Zwischen Birkenwerder und Dreieck Pankow wegen Brückeninsstandsetzung nur eine freie Spur. Die Geschwindigkeit ist auf 80 km/h begrenzt. (Bis 30.06.2018)

      Einklappen
    • Brandenburg
    • Vorsicht auf der A 2, Magdeburg Richtung Berlin

      Expandieren

      Vorsicht auf der A 2, Magdeburg Richtung Berlin

      Zwischen Netzen und Lehnin Gefahr durch auslaufenden Kraftstoff.

      Einklappen
    • A 2, Magdeburg - Berlin

      Expandieren

      A 2, Magdeburg - Berlin

      Zwischen Ziesar und Wollin wegen Fahrbahnerneuerungin beiden Richtungen jeweils 2 freie Spuren. Die Geschwindigkeit ist auf 80 km/h begrenzt. (Bis 26.10.2018)

      Einklappen
    • Berlin

Promibesuch

Ihr Team am Morgen

  • Verkehrsmann Sven Blümel

  • Janine - Die spitzeste Zunge der Stadt

  • Filmfrau Frauke Gust

  • Kontakt