Ariana Grande (Quelle: imago/ZUMA Press)
imago/ZUMA Press
Bild: imago/ZUMA Press Download (mp3, 2 MB)

- Ariana Grande – No Tears Left To Cry

Warum Ariana Grande sich ein Jahr nach dem Anschlag auf ihr Konzert in Manchester ein Bienen-Tatoo stechen lässt.

Ein Augenblick der alles verändert
Das Leben für die 24-jährige Ariana Grande könnte im Jahre 2017 nicht schöner sein. Die Tochter italienischer Einwanderer hat eine Bilderbuch-Karriere hingelegt und ist Dauergast in den Charts.

Am 22. Mai spielt Ariana ein ausverkauftes Konzert in der Manchester Arena vor 20.000 jungen Fans. Kurz nach dem Ende der Show Uhr sprengt sich im Foyer der Arena ein Selbstmordattentäter in die Luft und reißt 22 Fans mit in den Tod, das jüngste Opfer ist gerade mal 8 Jahre alt.

Über 500 Menschen werden verletzt. Ariana ist körperlich unversehrt, aber ihre Seele ist tief verletzt und sie twittert: "Mein Herz ist gebrochen. Es tut mir unendlich leid. Mir fehlen die Worte".

Sie bricht die Tournee ab und flüchtet heim zur Mama nach Florida. Doch ihr Mitgefühl für die Opfer und die Angehörigen ist so groß, dass sie 2 Wochen später nach Manchester zurückkehrt.

Rückkehr ins Leben
Sie hat ein Benefizkonzert initiiert und alle, die sie anfragte, sind gekommen: Robbie Williams wiedervereint mit Take That, Coldplay, Katy Perry, Justin Bieber und viele andere. 50.000 Tickets sind in 20 Minuten verkauft, dazu hat Ariana viele traumatisierte Fans eingeladen, die bereits bei ihrem ersten Manchester-Konzert waren.

Die Erlöse in Millionenhöhe bekommen die Opfer. Obwohl sie noch unter Schock steht, rafft sich Ariane Grande auf und setzt ihre Tournee fort.

Ein paar Monate später, als die Tränen getrocknet sind, schreibt sie mit "No Tears Left To Cry" ein Lied über die Trauer und ihre Rückkehr ins Leben. Um an die Opfer zu erinnern, lassen sich Tausende Menschen ein Bienen-Tattoo stechen, denn die Biene ist Teil des Stadtwappens von Manchester und steht für den Bienenfleiß der Fabrikarbeiter in England während der industriellen Revolution.

Ein Jahr nach dem Attentat zeigt Ariana Grande ihren Fans auf Twitter ein Foto von ihrem neuesten Tattoo: sie hat eine kleine schwarze Biene hinter dem Ohr, deren Flügel ein Herz bilden.

Beitrag von Bettina Exner / Heiner Knapp

Das könnte Sie auch interessieren

Billy Joel (Quelle: imago/ZUMA Press)
imago/ZUMA Press

Billy Joel – Pressure

Wie Billy Joel aus dem Druck, einen Song schreiben zu müssen, einen Song über den Druck schreibt. 

Ultravox (Quelle: imago/ Stefan M Prager)
imago/ Stefan M Prager

Ultravox – Vienna

Wie der britischen Band Ultravox mit einem morbiden, düsteren und viel zu langen Song der Durchbruch gelingt

Barbra Streisand (Quelle: imago/EntertainmentPictures/Herr der Gezeiten)
imago/EntertainmentPictures/Herr der Gezeiten

Barbra Streisand – Memory

Warum T.S. Eliots Geschichte über die alte Grizabella erst in der Schublade landete, letztlich aber ganz und gar nicht für die Katz war.