Hey Music Charts

Am Mikrofon

Jürgen Jürgens

Jürgen Jürgens

Eine der beständigsten Chroniken der nationalen und internationalen Popmusik. Jeden Montag die aktuellen Hits der Hörer von radioBerlin 88,8 und interessante Studiogäste.

Archiv

Gesucht - gefunden - Chart-Archiv

In unserem Archiv finden Sie alle Chartlisten der vergangenen 12 Monate. Suchen Sie zum Beispiel nach bestimmten Interpreten oder Titeln.

Sendung am 14. November

Der britische Sänger Tom Chaplin von der Band Keane und radioBERLIN-Musikchrf Jürgen Jürgens (Foto: radioBERLIN 88,8)

TOM CHAPLIN

In der britischen Erfolgsband Keane war er charismatischer Sänger und Songschreiber und der Liebling der Fans, sich selbst hat er gehasst und sich mit Drogen vollgepumpt. Die Pause von der Band, um mit psychologischer Hilfe gegen die Sucht anzukämpfen, war erfolgreich. Aufgefangen in seiner kleinen Familie, fand er wieder Lust, Songs zu schreiben. Er nutzt die Musik als Selbsttherapie und erzählt in düsteren, meist traurig-schönen Liedern, aber auch in Songs voll Aufbruchstimmung ungeschönt aus seinem Leben und hofft, dass ähnlich depressiv veranlagte Hörer sich in ihnen finden und dadurch einen Weg fort von ihren Dämonen.


Ein ehrlicher – durchaus fröhlicher – Tom Chaplin steht radioBERLIN-Musikchef Jürgen Jürgens Rede und Antwort.

 

Tom Caplin im Internet: www.tomchaplinmusic.com

Uwe Heyder und radioBERLIN-Musikchef Jürgen Jürgens (Foto: radioBERLIN 88,8)

U.W.A. HEYDER

Er ist aufgedreht und voller Energie für seine Ideen. 1981 startete er mit Jens Tröndle den 1. Futurologischen Congress, eine musikalische Werkstatt auf den Spuren von Talking Heads und Human Leage. Schon ein Jahr später fanden sie sich in der Waldbühne bei der "SFB-Rocknacht" wieder. Am Rande der futuristischen Experimente entstand die sehr spezielle Berlin-Hymne "Berlin, Berlin – dein Herz kennt keine Mauern", die Politikerkommentare zur Mauerstadt durch den Sound-Häcksler schickte. Der Congress tanzt wieder. Die Gropiuslerchen sind auch wieder dabei, Hans Werner Olm und andere Berliner Weggefährten. "Crash" heißt das Album, mit dessen Texten U.W.A. Heyder nicht müde wird, die Welt zu einer besseren machen zu wollen.

 

U.W.A. Heyder im Internet www.futurologen.de

Beide Interviews in voller Länge als Video hier zum Ansehen.

Interview: Maschine mit neuer CD "Neubeginner"

Wie schwer war es, "Wenn ein Mensch lebt" zu singen? Warum hatte Maschine nach einem Zeckenbiss mit anschließender Borreliose Angst vor Konzertauftritten? Wie wichtig ist ihm seine Familie? Und natürlich viele Antworten zum zweiten Soloalbum der Nach-Puhdys-Zeit "Neubeginner".

Das sind nur ein paar der Themen im ausführlichen Gespräch mit Puhdys-Legende Dieter "Maschine" Birr.

radioBERLIN-Musikchef Jürgen Jürgens, der seit den 1970ern aus dem Westteil Berlins die Karriere der Puhdys verfolgt hat, unterhält sich mit Maschine in dessen Lieblingslokal im Kiez über die Geschichten hinter den Songs und die Zusammenarbeit mit Ela Steinmetz (von Elaiza), Dirk Michaelis und Heinz Rudolf Kunze. Im Januar geht der Neubeginner auf Deutschlandtour.

Interview: Anita Hegerland

In ihrer Heimat Norwegen ist Anita Hegerland eine Legende. 1971 neben Michael Jackson der erfolgreichste Kinderstar der Welt. Mit Roy Black Hitparadenprinzessin in Deutschland.

An der Seite von Mike Oldfield Geliebte, Mutter ihrer beiden Kinder und nach Maggie Reilly DIE Stimme seiner Hits.

Jetzt startet sie auch in Deutschland mit ihrem Jubiläumsalbum "45 years in music" und neuen Popsongs.

Popgeschichten