Adventskalender 2017

Adventskalender 2017: Adventskalender 2017: lachende Kinder beim Zoo-Besuch; Foto: Laughing Hearts e.V.
Laughing Hearts e.V.

radioBERLIN 88,8 Adventskalender - Erfüllen Sie Kinderwünsche

Gemeinsam mit dem Verein "Laughing Hearts" und Ihrer Hilfe wollen wir Weihnachtswünsche von Berliner Heimkindern erfüllen. Natürlich haben diese Kinder nur ganz wenig Geld und in diesem Jahr möchten wir – mit Ihrer Hilfe – jedem Heimkind einen Weihnachtswunsch erfüllen.

Sie möchten spenden?

Konto:
Laughing Hearts e.V.
Deutsche Bank
IBAN: DE65 1007 0024 0190 9001 01

Unbedingt angeben:
Verwendungszweck ADVENTSKALENDER 2017

Mit einem Klick auf den SPENDEN-Button kommen Sie direkt auf das Formular für die Online-Spende

Ab einer Spendensumme von 200 Euro stellt der Verein eine Spendenquittung aus (Versand ab Mitte Januar).
Für Summen, die darunter liegen, reicht für das Finanzamt eine Kopie Ihres Kontoauszugs. Ein Begleitschreiben von Laughing Hearts e.V. dazu können Sie [hier] herunterladen.

Anschlag auf den Weihnachtsmarkt 2016

Jetzt im Programm

POP NACH ZEHN

Live hören Zum Livestream
Keine aktuellen Musiktitel für diese Sendung
  • Gary Wright

    Dream Weaver

  • Michael Bublé & Shania Twain

    White Christmas

  • TLC

    It's Sunny

  • Sam Smith

    Too Good At Goodbyes

Wetter

  • Heuteleicht bewölkt4 °C
  • DIbedeckt3 °C
  • MIbedeckt4 °C
  • DOstark bewölkt, leichter Sprühregen7 °C
  • FRbedeckt, leichter Regen6 °C
  • SAwolkig6 °C
  • SObedeckt, leichter Regen9 °C
Wetterkarte mit Aussichten

Berlin-Nachrichten

RSS-Feed
  • Anschlag auf den Breitscheidplatz jährt sich 

    Drei Besucher des Weihnachtsmarkts auf dem Breitscheidplatz stehen vor einer Gedenkstätte aus Blumen, Kerzen und Kränzen. (Quelle: rbb)

    - Zwölf Minuten Glockenläuten für Terroropfer

    Zwölf Menschen wurden beim Terroranschlag auf den Breitscheidplatz ermordet. Für jeden einzelnen werden am Dienstagabend die Glocken der Gedächtniskirche läuten. Auch für den Rest des Tages sind Gedenkveranstaltungen geplant.   
  • Weiteres Treffen für Herbst 2018 geplant 

    Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) gedenkt am 30.01.2017 am Breitscheidplatz vor der Gedächtniskirche in Berlin den Opfern des Terroranschlags (Bild: dpa/Jutrczenka)

    - Merkel führt "intensive Gespräche" mit Terror-Opfern

    Ein Jahr nach dem Anschlag am Breitscheidplatz hat Bundeskanzlerin Merkel erstmals Hinterbliebene getroffen. Am Montagnachmittag empfing sie etwa 80 Opfer und Angehörige im Kanzleramt - es sollen "sehr intensive" Gespräche stattgefunden haben.
  • Kundgebungen um den Breitscheidplatz 

    Der Breitscheidplatz am 06.12.2017 abends (Quelle: dpa/Bernd von Jutrczenka)

    - Am Jahrestag wird dreifach demonstriert

    Zum Jahrestag des Terroranschlags am Breitscheidplatz wird es an der Gedächtniskirche nicht nur eine Gedenkfeier geben: Rund um den Platz sind drei Kundgebungen angemeldet. Dort soll wahlweise gegen offene Grenzen, Rassismus oder Islamismus demonstriert werden.
  • Warten auf die Online-Bestellung 

    Symbolbild: Ein Paketzusteller liefert ein Päckchen aus

    - Oh, wann kommst du?

    Wenn das online bestellte Weihnachtsgeschenk - statt unterm Baum - das Fest in einem Paketlager verbringt, ist der Ärger groß. Doch Zustelldienste haben wenig zu befürchten, wenn ihre Dienstleistung nicht klappt. Von Johannes Frewel
  • Chef von türkisch-arabischem Clan verurteilt 

    Polizisten stehen am 20.12.2014 in Berlin vor dem Kaufhaus KaDeWe hinter einer Absperrung (Quelle: dpa / Paul Zinken)

    - Mehrere Jahre Gefängnis für KaDeWe-Überfall

    Der Patriarch einer türkisch-arabischen Großfamilie muss knapp sieben Jahre ins Gefängnis. Neben der Anstiftung zu einem Mordauftrag war der 57-Jährige nach Überzeugung der Richter in den Überfall des KaDeWe im Dezember 2014 verwickelt. Von Ulf Morling
  • Nach London-Gatwick 

    Zwei Maschinen der Fluggesellschaft Easyjet warten auf die Startfreigabe (Quelle: dpa/Bernd Settnik)

    - Easyjet macht Tegel zu seinem zweitgrößten Standort

    Nachdem die EU-Kartellbehörde grünes Licht für die Übernahme von Teilen Air Berlins gegeben hat, richtet sich Easyjet jetzt in der Hauptstadt ein: 37 Maschinen wolle Easyjet ab dem kommenden Sommer von Berlin aus fliegen lassen, hieß es am Montag.
  • Herthas Hinrunde in Bildern 

    Mathew Leckie jubelt (Foto: Imago / Bernd König)

    - Nicht aus Zucker, nicht aus Stein

    Bundesliga, DFB-Pokal, Europa League: In der Hinrunde tanzt Hertha BSC gleich auf mehreren Hochzeiten und kommt zuweilen aus der Puste. Doch immer als es brenzlig wird, ist auf die Mannschaft Verlass.
  • Studie zu Beschäftigungsverhältnissen 

    Eine Frau arbeitet als Telefoninterviewerin für ein sozialwissenschaftliches Institut (Quelle: imago/Christian Thiel)

    - In Berlin gibt's viele Jobs - unter miesen Bedingungen

    Die Zahl der Betriebe in Berlin wächst - und damit auch die Zahl der Jobs. Immer mehr Menschen geraten einer Studie zufolge aber in eine Teilzeitfalle, viele haben nur Minijobs oder befristete Verträge.
  • Lautlos und elektrisch durch die Berliner City  

    "Du stehst auf Elektro?" steht am 31.08.2015 in Berlin auf einem Bus der Berliner Verkehrsbetriebe (Quelle: dpa / Paul Zinken)

    - Die BVG bestellt 45 Elektrobusse

  • Nach Roter Karte gegen Leipzig 

    Herthas Jordan Torunarigha (Foto: Imago / Bernd König)

    - Herthas Torunarigha für ein Spiel gesperrt

  • 18.-20. Dezember 

    Dichter Verkehr rollt auf der A10 an der Baustelle bei Michendorf (Brandenburg) vorbei. (Quelle: dpa/Bernd Settnik)

    - A10 bei Michendorf wird nachts einspurig

  • Wettbewerbsbeiträge vorgestellt 

    "Don't Worry, He Won't Get Far on Foot" von Gus Van Sant (Quelle: Berlinale / Amazon Studios / Scott Patrick Green)

    - Berlinale zeigt Filme mit Phoenix und Huppert

    Der neue Film von US-Star Joaquin Phoenix wird im Februar im Wettbewerb der Berlinale laufen. Er spielt im neuen Biopic von Gus van Sant einen Cartoonisten. Auch Isabelle Hupperts neuer Film ist im Rennen - ebenso wie die Werke zweier deutscher Regisseure.
  • Strukturwandel in der Metallindustrie 

    Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke unterhält sich in Potsdam mit Wirtschaftsminister Albrecht Gerber (Quelle: dpa)

    - Woidke und Metaller loben Entwicklung der Branche

    Wie geht es der Metall-Industrie in Brandenburg? Darüber hat Ministerpräsident Woidke mit Vertretern von Arbeitgebern und Gewerkschaften beraten. Alle Beteiligten zogen eine positive Bilanz - in einigen Bereichen sehen sie aber noch Verbesserungsbedarf.
  • Theaterkritik | "Alles Schwindel" 

    "Alles Schwindel" am Gorki Theater. (Quelle: MAIFOTO/Ute Langkafel)

    - Schminke so dick wie Schulterpolster

    Das Berliner Maxim-Gorki-Theater greift tief in den Fundus der unterhaltenden Bühnenkunst: 86 Jahre nach der Uraufführung zeigt es die Revue "Alles Schwindel". Erst am Ende rundet es sich, findet Ute Büsing.
  • 100 Jahre Film in Babelsberg 

    Marlene Dietrich in 'Der blaue Engel' (1930) (Quelle: dpa)

    - Gestatten, ich bin die Ufa

    Klassiker wie "Metropolis" und "Der blaue Engel" - aber auch Propagandafilme wie "Jud Süß": Die Ufa hat eine bewegte Geschichte. Vor 100 Jahren, am 18. Dezember 1917, wurden die Filmstudios in Babelsberg gegründet. Heute ist dort auch Hollywood regelmäßig zu Gast.

Neu am Sonntag von 10 - 13 Uhr

Gut leben in Berlin - Die Kolja Kleeberg Show
radioBERLIN

Sonntag 10 - 13 Uhr - Kolja Kleeberg

In seiner Radio-Show entdeckt der Kölner Küchenphilosoph mit Wahlheimat Berlin gemeinsam mit Hörerinnen und Hörern die schönen Seiten der Hauptstadt.

Fragen, Tipps, Anregungen oder spannende Kocherlebnisse? Schreiben Sie an Kolja Kleeberg! [Kontakt]

Gäste und Rezepte

Verbraucherexpertin Silja Sodtke

Eine Flasche Champagner und mehrere Gläser Sekt. (Quelle: colourbox)
colourbox

Guter Sekt muss nicht teuer sein

Wer zum Fest anstoßen möchte, muss dafür nicht viel Geld auszugeben. 
Denn es gibt guten Sekt für unter vier Euro. Pünktlich zum Weihnachtsfest hat die Stiftung Warentest Sekt getestet. Drei Sektsorten für unter vier Euro bekommen ein „Gut“, zwei davon ein sogar eine glatte 2,0.

Das radioBERLIN Paternoster-Interview

Dein Abend in Berlin

Advent, Advent, der Kaktus brennt (Quelle: Bidla Buh)
Bidla Buh

Komödie am Ku’damm, 20 Uhr - "Advent, Advent, der Kaktus brennt!"

Drei ungleiche Brüder treffen sich zum "Fest der Liebe", machen auf klassischer Knabenchor oder auf Blockflöten-Terzett mit Stepp-Einlagen und feiern den Festtagsschmaus als virtuose Performer auf Tellern und Töpfen.
"Advent, Advent, der Kaktus brennt!", Komödie am Ku’damm (Charlottenburg), 20 Uhr, Tickets 21,50 Euro.

Carrington-Brown (Quelle: Thomas Henk Henkel)
Thomas Henk Henkel

Tipi am Kanzleramt, 20 Uhr - Carrington-Brown

Rebecca Carrington und Colin Brown, das mehrfach ausgezeichnete britische Musik-Comedy-Duo, feiert 10-jähriges Jubiläum. Das Duo präsentiert neben eigenen Stücken vor allem die beliebten schrägen Versionen bekannter Songs. Und immer mit dabei ist natürlich Joe, das Cello.
Carrington-Brown, Tipi am Kanzleramt (Große Queralle, Tiergarten), 20 Uhr, Eintritt ab 19,50 Euro.

Heute Abend bei radioBERLIN 88,8

radioBERLIN 88,8 Moderator Uwe Hessenmueller

Monday Music | Montag, 19:15 - 22:00 Uhr - Monday Music

Heute Abend präsentiert Uwe Hessenmüller die "Monday Music" mit vielen Hits und Neuvorstellungen und natürlich auch mit dem einen oder anderen Weihnachts-Klassiker.
"Monday Music" um 19.15 Uhr auf radioBERLIN 88.8.

Unter www.radioberlin.de können Sie alle unsere Abendsendungen eine Woche lang nachhören!

Bauzombies in Berlin - radioBERLIN 88,8 fragt nach

Fontanepromenade 15; Foto: imago/Klaus Martin Höfer
imago/Klaus Martin Höfer

Fontanepromenade 15

Im Jahr 1906 als Haus für die Berliner Fuhrgenossenschaft gebaut, wurde die Adresse in der NS-Zeit zur "Schikanepromenade", denn dort befand sich die "Zentrale Dienststelle für Juden" des Berliner Arbeitsamtes. Nun wird saniert und debattiert, wie neben Büros und Wohnungen ein Gedenkort entstehen könnte.

Eine Kuppel der ehemaligen Abhörstation der NSA ist am 01.07.2013 in Berlin auf dem Teufelsberg zu sehen. Bis 1992 hörte der amerikanische Geheimdienst NSA von dort aus den Funk-und Telefonverkehr im Osten ab. Foto: Maurizio Gambarini/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++

Bauzombies

Berlin ist voller, teilweise seit Jahrzehnten nicht mehr genutzter Gebäude. Doch was wird aus ihnen? radioBERLIN fragt bei Ämtern und Eigentümern nach. Videos, Fotos, die wichtigsten Antworten sowie eine interaktive Karte zu den Bauzombies finden Sie hier.

Nur bei radioBerlin - BVG Kontrollen

Fahrscheinautomat; Foto: rbb/Peter Rauh
rbb/Peter Rauh

Montag, 18. Dezember

Die BVG kontrolliert u.a. auf folgenden Linien: U-Bahn: U6, Tram: M1, Bus: X54

Fahrscheinautomat; Foto: rbb/Peter Rauh
rbb/Peter Rauh

Dienstag, 19. Dezember

Die BVG kontrolliert u.a. auf folgenden Linien: U-Bahn: U9, Tram: 50; Bus: 155

Comedy

Mein radioberlin

Buchcover Matt Haig: Das Mädchen, das Weihnachten rettete; Abb. dtv
dtv

Buchtipp - jede Woche NEU - Das Mädchen, das Weihnachten rettete

Die achtjährige Waise Amelia fristet ein kärgliches Dasein als Kaminkehrermädchen und hofft inständig auf Rettung durch den Weihnachtsmann. Der hat jedoch alle Hände voll zu tun: Aufruhr im Wichtelreich, Rentiere, die vom Himmel fallen, der Weihnachtszauber, der schwächer wird – wenn das so weitergeht, droht Weihnachten auszufallen. Aber Amelia ist kein gewöhnliches Mädchen: Nur mit ihrer Hilfe kann der Weihnachtszauber gerettet werden!

Frank Zander
imago/APP-Photo

18. Dezember 2017 - Weihnachten mit Frank

Zum 23. Mal lädt Frank Zander am Dienstag Obdachlose und Bedürftige ins Neuköllner Hotel "Estrel" zur Weihnachtsfeier. Das Fest ist jedesmal eine logistische Meisterleistung mit vielen Helfern und Spendern. Über 3000 Gäste werden dieses Jahr erwartet. Was für ihn der schönste Moment des Abends ist und wer ihn und sein Team unterstützt, das hat Frank Zander in "Dein Vormittag" erzählt.

radioberlin 88,8 immer dabei

Facebook-Logo (Bild: dpa-Bildfunk)
dpa-Bildfunk

Facebook

Sagen Sie uns Ihre Meinung, kommen Sie mit uns ins Gespräch! Äußern Sie Kritik oder werden Sie Fan!

facebook.com/radioberlin.rbb

Einladung zum Coffeebreak

radioBERLIN Cafemobil: Stefanie serviert Kaffee

Coffeebreak für Sie und Ihre Kollegen

Wir laden Sie und Ihr Team ein zum radioBERLIN 88,8 Coffeebreak, zur schönsten Kaffeepause in ganz Berlin! Ob Praxis, Werkstatt, Lehrerzimmer oder Baustelle: Wir bringen Ihre Firma ins Radio und versorgen Sie mit leckersten Kaffeespezialitäten - kostenlos.

Sie wollen mitmachen? E-Mail an radioBerlin 88,8

NEUER SENDEPLATZ: Ab 6. November um 10.20 Uhr bei Ingo Hoppe in "Dein Vormittag".

radioBERLIN Coffeebreak; CharLe – sustainable kids fashion
radioBERLIN

Coffee Break mit dem CaféMobil

Tischler oder Tattoostudio, Schule oder Schreiner, Büro oder Boutique. Praxis oder Polsterei - das radioBERLIN CaféMobil kommt auch zu Ihnen. Sehen Sie selbst, wieviel Spaß der Besuch des radioBERLIN CaféMobils macht. _Galerie

        • Freier Verkehr
        • Staugefahr
        • Stau
        • Sperrung

        Stand: {{time}} Uhr – in Kooperation mit der VMZ Berlin. Daten nur für Berlin.

        • U-Bahn
        • U 7

          Expandieren

          U 7

          Wegen Sanierungsarbeiten halten die Züge Richtung Rudow nicht am Bahnhof Parchimer Allee. Ein Aufzug wird eingebaut. (Bis 06.04.2018)

          Einklappen
        • S-Bahn
        • Wegen dringender Reparaturarbeiten bei der Fernbahn in Ostbahnhof kommt es ab 23 Uhr zu folgenden Einschränkungen:

          Expandieren

          Wegen dringender Reparaturarbeiten bei der Fernbahn in Ostbahnhof kommt es ab 23 Uhr zu folgenden Einschränkungen:

          Die Linie S3 verkehrt Erkner - Ostkreuz, sowie Friedrichstraße - Spandau. Der 10-Minutentakt kann nur zwischen Erkner und Rummelsburg angeboten werden. Die Linie S75 verkehrt zwischen Wartenberg und Lichtenberg. Die Linie S9 verkehrt Flughafen Schönefeld - Ostbahnhof, sowie Friedrichstraße - Spandau. Die Linien S5 und S7 verkehren planmäßig.

          Einklappen
        • S 1 und S 5

          Expandieren

          S 1 und S 5

          Bis 20. Dezember fallen an den Wochentagen Montag bis Freitag einzelne Züge aus. S 1 fährt: Wannsee - Oranienburg im 20 Minutentakt Wannsee - Frohnau im 10-Minutentakt Zehlendorf - Potsdamer Platz (Verstärkerzugfahrt) entfällt S 5 fährt: Strausberg Nord - Spandau im 20 Minutentakt Hoppegarten - Spandau im 10-Minutentakt Mahlsdorf - Lichtenberg (Verstärkerzugfahrt) entfällt.

          Einklappen
        • Regionalbahn
        • Aktuelles zur Regionalbahn

          Expandieren

          Aktuelles zur Regionalbahn

          Wegen einer Weichenstörung am Ostbahnhof werden die Züge der Linien RE 1 und RE 7 über Lichtenberg und Gesundbrunnen umgeleitet. Die RB 14 fährt über Jungfernheide und Hauptbahnhof und dann ohne Halt bis Flughafen Schönefeld. Der RE 6 startet und endet in Charlottenburg.

          Einklappen
        • RE 3

          Expandieren

          RE 3

          Bis 1. April 2018 wird die Linie mit Umstieg in Berlin Hauptbahnhof geteilt. Zudem werden die Züge zwischen Bernau und Gesundbrunnen umgeleitet und halten größtenteils zusätzlich in Lichtenberg.

          Einklappen
        • Radioeins Blitzer Meldungen

      Wetter

      • Heuteleicht bewölkt4 °C
      • DIbedeckt3 °C
      • MIbedeckt4 °C
      • DOstark bewölkt, leichter Sprühregen7 °C
      • FRbedeckt, leichter Regen6 °C
      • SAwolkig6 °C
      • SObedeckt, leichter Regen9 °C
      Wetterkarte mit Aussichten

      Comedy

      • Berlin und Janine

      • Ospe und Wespe

      radioBERLIN empfiehlt

      Service

      radioBERLIN 88,8 mobil

      • Facebook

      • Twitter

      • YouTube

      • Podcasts

      Unser Programm

      Programmtipps

      • Foto: radioBERLIN 88,8
        radioBERLIN 88,8

        Guten Morgen Berlin

        Starten Sie mit Djamil und Sarah und einfach richtig guter Musik in den Tag. Dazu gibts die aktuellsten Berlin-Nachrichten immer zur halben Stunde, Berlins genauesten Verkehrsservice und das Wetter für Ihren Kiez.

      • Ein Tastentelfon (dpa-bildfunk)

        - Die Expertenrunde

        Sie haben die Fragen, die radioBerlin-Experten die Antworten - kompetent und direkt! Die Expertenrunde von 10:00 - 13:00 Uhr.

      • Logo vom OHRENBÄR mit Ohrenbär und Krähe auf der Mondsichel

        - OHRENBÄR

        Radiogeschichten für kleine Leute - Täglich von 19:05 bis 19:15 Uhr - phantastische oder ganz alltägliche Geschichten für Kinder.

      • Foto: radioBERLIN 88,8
        radioBERLIN 88,8

        Guten Morgen Berlin

        Starten Sie mit Djamil und Sarah und einfach richtig guter Musik in den Tag. Dazu gibts die aktuellsten Berlin-Nachrichten immer zur halben Stunde, Berlins genauesten Verkehrsservice und das Wetter für Ihren Kiez.

      • Ein Tastentelfon (dpa-bildfunk)

        - Die Expertenrunde

        Sie haben die Fragen, die radioBerlin-Experten die Antworten - kompetent und direkt! Die Expertenrunde von 10:00 - 13:00 Uhr.

      • Logo vom OHRENBÄR mit Ohrenbär und Krähe auf der Mondsichel

        - OHRENBÄR

        Radiogeschichten für kleine Leute - Täglich von 19:05 bis 19:15 Uhr - phantastische oder ganz alltägliche Geschichten für Kinder.

      Zum Livestream