Zurück Weiter

Der perfekte Start in den Tag

Djamil Deininger und Sarah Zerdick - Guten Morgen Berlin

Djamil und Sarah von Guten Morgen Berlin in Aktion. Werfen Sie mit uns einen Blick hinter die Kulissen der radioBERLIN 88,8-Morningshow. Als Extra gibts eine sensationelle Tanzeinlage von Djamil!

Mehr zum Thema

Filmsezene aus 'Pride' (Foto: dpa-Bildfunk)

Kinotipp - Pride

Bergarbeiter wehren sich mit ungewöhnlichen Mitteln gegen die Schließung ihrer Mine. Starke Sozialkomödie aus dem England der Thatcher-Ära.

Bewertung:

25 Jahre Mauerfall

Angekommen? Die Diskussion

"Angekommen in einem Deutschland? – Einheit als Generationenfrage?“ Was erleben die Älteren, was wissen die Jungen? Eines spannende, heftige und emotionale Diskussionsrunde..

Mitmachen und Gewinnen

Midge Ure Foto: imago stock&people

Clubkonzert MIDGE URE

Das exklusive radioBERLIN 88,8 Clubkonzert mit Midge Ure, dem Star von Ultravox, Visage und erfolgreichen Solo-Künstler.
Karten gibt es nicht zu kaufen - nur zu gewinnen!
Wir haben auf den Seiten unserer Homepage Hinweise auf Midge Ure versteckt. Die Buchstaben in Klammern hinter Midge Ure ergeben zusammengesetzt ein 11-stelliges Lösungswort. Suchen, finden, eine E-Mail mit dem Lösungswort schicken und mit ein bisschen Glück sind Sie live mit dabei.

Sommermärchen 2.0

Das DFB-Team bei der WM in Brasilien (Foto: dpa-bildfunk)

Der Trailer zum neuen Sommermärchen

Für alle, die nicht bis zum Kinostart am 13. November warten wollen, gibts den Trailer zum Film unseres WM-Triumphes auf den Seiten des DFB zu sehen. [zum Trailer]



 

Alles, was Berlin bewegt

Berlin-Umfrage: 41% der Berliner haben schon mal geklaut

Die große Berlin-Umfrage

Zufriedenheit im Job und im Kiez, Sauberkeit und Sicherheit, Haustiere, Mauer im Kopf oder Einheit im Herzen: 54 Fragen an die Berliner über ihr Leben, Ansichten und Gewohnheiten.

Die repräsentative Umfrage im Auftrag von radioBerlin 88,8 hat gezeigt, was Berlin bewegt. Was bewegt Sie?

Jetzt im Programm

ARD-Popnacht

Live hören Zum Livestream
Der Dom in Berlin bei Nacht hell erleuchtet (Bild: DPA)
Keine aktuellen Musiktitel für diese Sendung
  • Heuteleicht bewölkt17 °C
  • SOleicht bewölkt18 °C
  • MOwolkig18 °C
  • DIwolkig16 °C
  • MIwolkig13 °C
  • DOwolkig12 °C
  • FRwolkig13 °C
Wetterkarte mit Aussichten

Verkehr

        • Berlin
        • A 100, Stadtring Richtung Neukölln

          Expandieren

          A 100, Stadtring Richtung Neukölln

          Zwischen Tempelhofer Damm und Oberlandstraße ist wegen Bauarbeiten die rechte Spur gesperrt.

          Einklappen
        • Altglienicke, Köpenicker Straße

          Expandieren

          Altglienicke, Köpenicker Straße

          zwischen Bohnsdorfer Weg und Grünauer Straße Einschränkungen in beiden Richtungen. (Bis 07.11.)

          Einklappen
        • Brandenburg
        • Potsdam, Schopenhauerstraße

          Expandieren

          Potsdam, Schopenhauerstraße

          In Höhe Hegelallee nur eine Spur pro Richtung. (Bis 07.11.2014)

          Einklappen
        • A 10, Südlicher Berlin Ring Richtung Dreieck Spreeau

          Expandieren

          A 10, Südlicher Berlin Ring Richtung Dreieck Spreeau

          Die Ausfahrt Ludwigsfelde-Ost ist gesperrt. (Bis 29.11.2014)

          Einklappen
        • Berlin
        • U2

          Expandieren

          U2

          Zwischen Wittenbergplatz und Bismarckstraße fahren ersatzweise Busse von Mo.-Do.,21 bis 3:30 Uhr, bis 12.12.

          Einklappen
        • Straßenbahn 12

          Expandieren

          Straßenbahn 12

          Die Tram fährt über Weinbergsweg, Rosenthaler Platz, Hackescher Markt, Oranienburger und Friedrichstraße.

          Einklappen
        • Straßenbahnen M5, M6 und M8

          Expandieren

          Straßenbahnen M5, M6 und M8

          Die Haltestelle S-Bhf. Landsberger Allee befindet sich b.a.W. hinter der Landsberger Allee/Storkower Straße.

          Einklappen
        • Straßenbahn 61

          Expandieren

          Straßenbahn 61

          Die Linie fährt nur zwischen Karl- Ziegler-Straße und Hirschgarten, danach weiter im Verlauf der Linie 60 bis zum Alten Wasserwerk. Ersatzbusse fahren bis 3.11. zwischen Hirschgarten und Rahnsdorf/Waldschänke.

          Einklappen
        • Straßenbahnen M1, M4, M5, M6 und 12

          Expandieren

          Straßenbahnen M1, M4, M5, M6 und 12

          Die Linie M6 fährt nur zwischen Riesaer Straße und S+U-Bhf. Alexanderplatz/Dircksen- bzw. Langenbeckstraße. Ersatzweise Busse fahren bis 3.11. für die M1 ab Schönhauser Allee/Bornholmer Straße, für die 12 ab Gustav-Adolf- /Langhansstraße, für die M4 und M5 ab Alexanderplatz/Dircksenstraße (im Nachtverkehr ab Moll-/Otto-Braun- Straße)zum Halt Am Kupfergraben.Bus N9, CharlottenburgDie Nachtlinie wird b.a.W. von der Hardenbergstraße über Ernst-Reuter- Platz und Straße des 17. Juni zur Bachstraße umgeleitet.

          Einklappen

      Service

      Ticketkontrollen der BVG

      • Montag, 3. November 2014

      • Dienstag, 4. November 2014

      • Mittwoch, 5. November 2014

      • Donnerstag, 6. November 2014

      • Freitag, 7. November 2014

      Comedy

      Berlin und Janine; Comic: Jürgen Jürgens

      Berlins spitzeste Zunge

      Halloween ist auch längst in Berlin angekommen. Auf den Straßen sieht man dann die merkwürdigsten Verkleidungen. Auch Janine, die spitzeste Zunge der Stadt, kann sich dem nicht entziehen.

      Klingelschild "Familie Bürgel"

      Die Bürgels - echt komisch! Komisch

      Berlin muss arbeiten und Brandenburg hat frei. Also auf nach Berlin zum Shoppen. Gerhard hat im Baumarkt mehr als alle Hände voll zu tun. Hilfe!

      radioBERLIN 88,8 mobil

      • Die radioBERLIN-App

      • Facebook

      • Twitter

      • Podcasts

      Nachrichten aus Berlin

      RSS-Feed
      • Vorwürfe des DGB an Baufirmen 

        - Bauarbeiter der "Mall of Berlin" wurden teilweise nicht bezahlt

        Über fünf Jahre lang wurde am Leipziger Platz in Berlin das neue Riesen-Einkaufscenter gebaut. Ende September eröffnete die "Mall of Berlin" mit großem Pomp. Doch nicht allen ist nach Feiern zumute: Der DGB wirft zwei Firmen vor, 18 Bauarbeitern bislang nur einen Bruchteil ihres Lohnes gezahlt zu haben, insgesamt 33.000 Euro stünden noch aus. Laut DGB sind solche Fälle in der Stadt kein Einzelfall.
      • Fußball | Zweite Liga 

        - Mini-Serie von Union ist schon wieder gerissen

        Zweimal hintereinander hatte der FC Union drei Punkte holen können, doch gegen Greuther Fürth ist die Serie gleich wieder gerissen. Nach einem frühen Tor verloren die Berliner am Freitagabend nicht nur das Spiel mit 0:1, sondern zu allem Überfluss auch noch Sören Brandy durch eine Rote Karte nach grobem Foulspiel.
      • Fußball | Vor dem Spiel in Paderborn 

        - Personalsorgen bei Hertha

        Nach der Pokalschlappe gegen den Drittligisten Arminia Bielefeld will Hertha für Wiedergutmachung sorgen. Für das Spiel beim SC Paderborn am Sonntag brauche das Team "einen komplett anderen Auftritt", fordert Manager Preetz. Doch bei der langen Verletztenliste dürfte das nicht gerade einfach werden.  
      • Eishockey | Auswärts in Straubing 

        - Eisbären kassieren dritte Niederlage in Folge

        Es ist die fünfte Niederlage im siebten Spiel - die sportliche Lage bei den Eisbären spitzt sich immer weiter zu. Am Freitagabend verlor der DEL-Rekordmeister beim abgeschlagenen Tabellen-Schlusslicht Straubing mit 3:5. Für das Team von Trainer Jeff Tomlinson war es bereits die dritte Niederlage in Folge.
      • Veranstalter korrigiert Teilnehmerzahl nach oben 

        - 10.000 Hooligans in Berlin erwartet

        Für eine am 15. November in Berlin geplante Hooligan-Demonstration hat der Veranstalter rund 10.000 Teilnehmer angemeldet. Zunächst war gegenüber der Polizei nur von 1.000 Demonstranten die Rede gewesen. Sie wollen sich unter dem Motto "Gegen Salafisten, Islamisierung und Flüchtlingspolitik" auf dem Pariser Platz am Brandenburger Tor versammeln.
      • Biolandwirte verdienen weniger 

        - Grün, idealistisch, arm

        Bio-Lebensmittel boomen - doch viele Bio-Landwirte in Brandenburg haben nur wenig davon. Laut einer neuen Studie verdienen sie im Schnitt rund zwei Drittel weniger als konventionelle Bauern. Selbst ein Bio-Insider räumt ein: Wer ohne Pestizide und Dünger langfristig erfolgreich sein will, muss extrem scharf kalkulieren. Von Robin Avram
      • Rekordernte und Importstopp 

        - Brandenburger Obstbauern roden ihre Plantagen

        Für die Brandenburger Obstbauern wird dieses Jahr zur wirtschaftlichen Katastrophe. Der russische Importstopp und eine Rekordernte in der EU lassen die Preise in Bodenlose stürzen – viele Betriebe stehen vor dem Aus, denn Beihilfen gibt es bislang nur auf dem Papier. Von Jörn Kersten
      • Senat droht mit Enteignung 

        - Letzte Mieter müssen Ausbau der A100 weichen

        Sie sollen raus, aber sie weigern sich: Dem Ausbau der Berliner Stadtautobahn A100 stehen noch zwei Häuser in Treptow im Weg. Sie werden abgerissen, die meisten Mieter sind bereits ausgezogen. Sieben Wohnungen aber sind noch belegt - wenn ihre Bewohner bis zum Freitagabend nicht gehen, will der Senat ihnen nun das Mietrecht entziehen lassen.  
      • Gesetz sieht Recherche im Internet nicht vor 

        - Auf Offline-Suche nach illegalen Ferienwohnungen

        Es ist wie Navigieren ohne Kompass, wie Radfahren ohne Pedale: Recherche ohne Internet. Eigentlich will Berlin illegalen Ferienwohnungen auf die Schliche kommen, doch die Bezirksämter dürfen dort, wo diese Wohnungen angeboten werden – im Internet – nicht suchen. Das Zweckentfremdungsverbot schließt Internetrecherche aus.
      • Mehr als 50 Stellen bedroht 

        - Neuköllner Stadtteilmütter kämpfen um ihre Jobs

        Sie machen eine gute Arbeit, bekommen viel Lob und wurden sogar ausgezeichnet - trotzdem haben sie keine Chance. Für dutzende Stadtteilmütter in Neukölln ist am Freitag Schluss, weil Förderprogramme des Bundes auslaufen. Nun tragen sie ihren Protest auf die Straße.
      • Mehrere Vorfälle in U- und S-Bahn 

        - Mann auf S-Bahnhof durch Messerstiche verletzt

        Auf dem viel genutzten S-Bahnhof Warschauer Straße ist am Freitagmorgen ein Mann durch einen Messerstich verletzt worden. Offenbar hatte er vorher selbst mit einem Messer rumgefuchtelt. Und auch bei der U-Bahn in Kreuzberg kam es zu einem Vorfall, bei dem BVG-Mitarbeiter verletzt wurden.
      • Pläne für neues Kreativzentrum 

        - Investorensuche für Ex-Offiziershotel in Tempelhof endet

        Erst war es das Haus der Deutschen Lufthansa, die 1926 in Tempelhof gegründet wurde, dann ein Hotel für US-Offiziere: Das Columbia-Haus am Flughafen Tempelhof. Heute bröckelt der Putz, das Gebäude steht leer. Doch in Zukunft soll hier Raum für kreative Unternehmer geschaffen werden. Nur noch bis heute können sich interessierte Investoren anmelden. 
      • 25 Jahre Großelterndienst Berlin 

        - Wenn Wunschomas sich "fit enkeln"

        Familie kann man sich nicht aussuchen? Von wegen! Seit 25 Jahren vermittelt der Berliner Großelterndienst Wunschomas an Wunschenkel. Auch ohne Blutsverwandtschaft finden sich hier Familien - und das hat auch einen Effekt auf die Fitness der vermittelten Großeltern. Von Danica Bensmail
      • Wiedereröffnung der Fotogalerie C/O 

        - Es wurde Licht

        Die Galerie C/O Berlin gilt als eine der wichtigsten Adressen für Fotokunst, nicht nur in der Hauptstadt, sondern in ganz Deutschland. Nach fast zwei Jahren Bauzeit ist das Ausstellungshaus am Donnerstag am neuen Standort im Amerika Haus am Bahnhof Zoo wiedereröffnet worden - mit einem Besucheransturm. Von Anna Pataczek
      • 10 Jahre Drogenkonsumraum in Berlin-Moabit 

        - Hier wird jeder mit seiner Sucht akzeptiert

        Illegale Drogen unter medizinischer Aufsicht nehmen – das ist im Drogenkonsumraum in Berlin-Mitte seit zehn Jahren möglich. Die Birkenstube in Moabit soll Drogensüchtige von der Straße holen. Laura Will  hat einen Tag in der Anlaufstelle für Drogenabhängige verbracht.
      • Mindestens sieben Mädchen missbraucht 

        - Feuerwehrmann wegen Zuhälterei verhaftet

        Ein Berliner Feuerwehrmann soll mindestens sieben Mädchen sexuell missbraucht haben. Der 49-Jährige steht außerdem wegen Menschenhandels und Zuhälterei unter Verdacht. Seine Opfer soll er über soziale Netzwerke im Internet gefunden haben.
      • Streit zwischen Veranstalter und Bezirk 

        - Das Schweigen der Balkone

        Die "Nacht der Singenden Balkone" war letztes Jahr eine ganz besondere Nachbarschafts- Veranstaltung in Berlin-Friedrichshain: Jeder der Lust hatte, konnte auf dem eigenen Balkon ein Ständchen zum Besten geben. In diesem Jahr bleiben die Balkone aber stumm, denn die Veranstaltung wurde kurzfristig abgesagt. Ein Dramolett aus Friedrichshain von Annika Klügel.
      • Basketball | In der Euroleague gegen Tel Aviv 

        - Alba kassiert dritte Euroleague-Niederlage hintereinander

        Alba hat wahrlich ein schweres Los erwischt: In der Euroleague setzte es am Donnerstag in eigener Halle die dritte Niederlage in Folge. Kleiner Trost: Mit Maccabi Tel Aviv spielten die Berliner gegen den aktuellen Titelverteidiger - entsprechend deutlich fiel das Ergebnis aus.
      • Bezirk setzt auf Einsicht der Besetzer 

        - Keine Räumung der Hauptmann-Schule am Freitag

        Die Gerhart-Hautmann-Schule in Berlin-Kreuzberg wird am Freitag nicht geräumt. Derzeit spreche man noch mit den Flüchtlingen in der Schule, sagte ein Bezirkssprecher. Sie hätten bis Freitag um Mitternacht Zeit, das Haus zu verlassen und andere Angebote anzunehmen. Unterstützer habe jedoch inzwischen Widerstand gegen eine mögliche Räumung angekündigt.
      • 50. Jazzfest Berlin 

        - Vom Jazzfest-Fahrer zum Produktionsleiter

        Im Berliner Herbst ist es eine Institution: Am Donnerstag startet das Jazzfest Berlin - und zwar zum 50. Mal. Besondere Bedeutung hat die Jubiläumsausgabe für Ihno von Hasselt: Nach 33 Jahren ist es das letzte Jazzfest, das er als Produktionsleiter bestreitet. Wie er das findet und wie sich die Jazz-Szene über die Jahre entwickelt hat, verrät er im Interview.

      Unser Programm

      Programmtipps

      • radioBERLIN 88,8 Morgen-Team Djamil Deininger und Sarah Zerdick

        Guten Morgen Berlin

        Starten Sie mit Djamil und Sarah und einfach richtig guter Musik in den Tag. Dazu gibts die aktuellsten Berlin-Nachrichten immer zur halben Stunde, Berlins genauesten Verkehrsservice und das Wetter für Ihren Kiez.

      • radioBERLIN 88,8 Verbraucherexperte Ron Perduss

        Verbraucher-Tipps

        Ob neue Technik, Internet, Finanzen oder Reisen - hier finden Sie Tipps und Infos vom radioBERLIN-Verbraucherexperten Ron Perduss.

      • radioBERLIN 88,8 Filmfrau Frauke Gust

        Kino-Tipps

        Thriller, Komödie, Action oder Familienfilm: Jeden Donnerstag gibt es die aktuellsten Filmstarts von radioBerlin 88,8-Filmfrau Frauke Gust.

      • Logo vom OHRENBÄR mit Ohrenbär und Krähe auf der Mondsichel

        - OHRENBÄR

        Radiogeschichten für kleine Leute - Täglich von 19:05 bis 19:15 Uhr - phantastische oder ganz alltägliche Geschichten für Kinder.

      • radioBERLIN 88,8 Morgen-Team Djamil Deininger und Sarah Zerdick

        Guten Morgen Berlin

        Starten Sie mit Djamil und Sarah und einfach richtig guter Musik in den Tag. Dazu gibts die aktuellsten Berlin-Nachrichten immer zur halben Stunde, Berlins genauesten Verkehrsservice und das Wetter für Ihren Kiez.

      • radioBERLIN 88,8 Verbraucherexperte Ron Perduss

        Verbraucher-Tipps

        Ob neue Technik, Internet, Finanzen oder Reisen - hier finden Sie Tipps und Infos vom radioBERLIN-Verbraucherexperten Ron Perduss.

      • radioBERLIN 88,8 Filmfrau Frauke Gust

        Kino-Tipps

        Thriller, Komödie, Action oder Familienfilm: Jeden Donnerstag gibt es die aktuellsten Filmstarts von radioBerlin 88,8-Filmfrau Frauke Gust.

      • Logo vom OHRENBÄR mit Ohrenbär und Krähe auf der Mondsichel

        - OHRENBÄR

        Radiogeschichten für kleine Leute - Täglich von 19:05 bis 19:15 Uhr - phantastische oder ganz alltägliche Geschichten für Kinder.

      Zum Livestream