Popsänger Sasha sitzt an einem Tisch, auf dem ein Telefon steht (Foto: Promo/LiveNation))
Bild: Promo/LiveNation

- Sasha

Mit brandneuen deutschen Songs und seinen größten Hits geht Sasha auf große "Schlüsselkind"-Tour.

Sasha hatte im Verlauf seiner beachtlichen Karriere stets andere Abenteuer im Kopf, ob als international erfolgreicher Pop-Star, Rockabilly-Heroe Dicke Brave oder als perfekter Entertainer bei „Alive & Swingin“. Immer wieder verstand er es, sich neu zu erfinden und seine Fans mit den verschiedenen Facetten seiner künstlerischen Persönlichkeit zu faszinieren.

Nach zwei Jahrzehnten kann man Sasha jetzt erstmals auf Deutsch erleben. Sein überraschendes Album „Schlüsselkind“ könnte authentischer nicht sein. Sein 20jähriges Jubiläum feiert der Ausnahme-Künstler natürlich auch mit einer großen Tournee.

Sasha singt jetzt auf deutsch

In kurzen, knappen Sätzen skizziert Sasha auf „Schlüsselkind“ große Tableaus, übersetzt Erinnerungen, vermittelt Inneneinblicke und Gedanken in mitreißenden, eingängigen Songs. „Meine ersten Versuche auf Deutsch zu singen, unternahm ich schon Mitte der Neunziger Jahre“, sagt Sasha: „Ich war damals beeindruckt von der Band Nationalgalerie, aber auch von Selig. Da wusste ich: Es geht auch auf Deutsch. Aber mir fehlte damals noch die Ernsthaftigkeit.

Sashas neue Songs besitzen jetzt diese Authentizität. Wichtig war es für ihn, das Denken in englische Sprache zu durchbrechen und das Deutsche als neue Singsprache zu akzeptieren. Dies lotete Sasha in den letzten drei Jahren aus. So lange dauerte die Arbeit an Schlüsselkind. Gemeinsam mit Robin Grubert und Ali Zuckowski — zwei seiner engsten Co-Autoren, Komponisten und Freunde, arbeitete er in Los Angeles bereit seit 2015 an einem Neustart, bis er sich selbst in dem Material wiederfand und schließlich wusste er: „Geil, es ist alles gut!“

radioBERLIN präsentiert

RSS-Feed
  • Marius Müller Westernhagen auf der Bühne (Foto: imago/Manngold)
    imago/Manngold

    WESTERNHAGEN - MTV Unplugged Tour

    Im Sitzen, ohne Verstärker und nur mit akustischen Instrumenten: Westernhagen "zieht den Stecker".

  • Plakatmotiv zur Langen Nacht der Museen (Foto: rbb)
    Foto: rbb

    Dein Radio zur Langen Nacht der Museen

    80 Museen laden ein zum nächtlichen Rundgang durch Kunst, Geschichte, Architektur, Naturwissenschaft und Technik. Mit dabei sind alle internationalen Hotspots wie Altes Museum und Museum für Naturkunde und viele Regional- und Spezialmuseen. 
     

  • Foto: imago/Frank Sorge
    imago/Frank Sorge

    Sommerfest 2018

    Gebäudeführungen, Ausstellungen und Informationen untermalt von Sommer-Feeling mit Skate- und BMX- Workshops, Shows, Musik und viele Angebote für die ganze Familie warten auf alle Besucher.

  • Ein Feuerwerk liegt über die Stadt (Foto: imago/Lichtgut)
    imago/Lichtgut

    Viva la musica

    Diesmal erklingen in der neuen Open-Air-Arena der Gärten der Welt u.a. Werke von Antonín Dvořák, Bedřich Smetana und Pjotr Iljitsch Tschaikowski.  

  • ISTAF 2018 Bild: Camera4/ISTAF
    Camera4/ISTAF

    ISTAF Berlin

    Nur drei Wochen nach der Leichtathletik-EM gehen am 2. September 2018 beim 77. ISTAF im Berliner Olympiastadion Europas Beste und Top-Athleten aus aller Welt an den Start. 

  • Foto: radioBERLIN 88,8
    radioBERLIN 88,8

    Das radioBERLIN-Konzert der U.S. Air Forces in Europe Band feat. Till Brönner

    Till Brönner – der bekannteste deutsche Jazztrompeter – trifft die U.S. Air Forces in Europe Band, eine der letzten großen Big Bands überhaupt.

  • Rick Astley (Foto: Trinity Music)
    Trinity Music)

    Rick Astley

    40 Millionen verkaufte Tonträger, zahllose Top-10-Hits: Einer der erfolgreichsten britischen Popmusiker aller Zeiten kommt nach Berlin.

  • Jeff Lynn vo Electric Light Orchestra auf der Bühne (Foto: imago/Future Image)
    imago/Future Image

    Electric Light Orchestra

    Mastermind Jeff Lynn kommt mit seinem unverwechselbarem Sound des Electric Light Orchestra nach Berlin.

  • Rea Garvey; Foto: Studio Olaf Heine
    Studio Olaf Heine

    Rea Garvey

    Der irische Sänger geht 2018 auf "Neon" Tour - natürlich gehört Berlin dazu!

  • Bandfoto der Gipsy Kings mit Chico. Foto: FIFOU1949
    FIFOU1949

    The original Gypsies

    Reunion of the four former members of the legendary GIPSY KINGS: Pünktlich zu ihrem 30-jährigen Jubiläum sind die Könige der feurigen Flamencorhythmen wieder da.

  • Sängerin Kim Wilde (Foto: Steve Ullathorn)
    Steve Ullathorn

    Kim Wilde

    Die „Princess of Pop“ kommt mit ihrer Live-Band nach Berlin und hat neue Songs ihres  neuen Albums sowie alle Hits im Gepäck. Achtung: Das Konzert ist auf den 13. Oktober 2018 in die Columbiahalle verlegt worden! Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit.

  • Der schwedische Sänger Per Gessle sitzt vor einer Häuserwand (Foto: Anders Roos)
    Anders Roos

    Per Gessle‘s Roxette

    Per Gessle‘s Roxette präsentieren das authentische Feeling der Pop-Giganten aus Schweden mit allen Hits ihres einzigartigen Sounds.

  • Larry Schuba Foto: imago/Andreas Weihs
    imago/Andreas Weihs

    Larry Schuba & Western Union

    50 Jahre Larry Schuba und Western Union! Das große Jubiläumskonzert im großen Sendesaal des rbb.

  • Die Sängerin Lena Meyer-Landrut (Foto: Peter-Rieger-Konzertagentur)
    Peter-Rieger-Konzertagentur

    Lena

    Achtung: Die für Herbst 2018 geplante Tour von Lena muss auf 2019 verschoben werden.

  • Kylie Minogue
    Live Nation GmbH

    Kylie Minoque

    Die „Princess of Pop“ und erfolgreichste Musikerin Australiens in der Geschichte der globalen Popmusik-Charts, kommt nach Berlin. Im Zuge ihrer Welttournee zu ihrem mittlerweile 14. Studioalbum Golden", macht die quirlige Sängerin am 19. November im Tempodrom Station.

  • Maria Carey Foto: Live Nation
    Live Nation

    Mariah Carey

    Exklusives Deutschlandkonzert ihrer Europatour "All i want for Christmas is you"! Das Stimmwunder kommt kurz vor Weihnachten in die MBA!

  • Roland Orzabal und Curt Smith von der band 'Tears for Fears' auf einer Konzertbühne (Foto: imago / Zuma Press)
    imago / Zuma Press

    Tears For Fears

    Mit Titeln wie "Shout" oder "Everybody Wants To Rule The World" schenkten uns Tears for Fears in den 80er Jahren Welthits. Jetzt kommen Roland Orzabal und Curt Smith mit neuen Songs nach Berlin. Das Konzert ist bereits ausverkauft.

  • Sänger Udo Lindenberg
    Tina Acke

    Udo Lindenberg

    2019 kommt der Panikrocker wieder auf Tour! Mit völlig neuem Programm, einer Fülle von musikalischen PanikKomplizen und jeder Menge visueller Überraschungen.