George Ezra live, Bild: imago/Rudi Keuntje
George Ezra live | Bild: imago stock&people/ Rudi Keuntje

- Das Gratis-Popkonzert zum Tag der Deutschen Einheit

radioBERLIN 88,8 feiert mit Ihnen in den Tag der Deutschen Einheit mit einem hochkarätigen Konzert am Brandenburger Tor in Berlin: am Dienstag, den 2.10.2018 spielt unter anderem der englische Singer-Songwriter George Ezra, der mit gerade mal 25 Jahren schon ein Weltstar ist. Er präsentiert mit gewohnt tiefer, souliger Stimme seine Welthits. Außerdem auf der Bühne The BossHoss, LEA und Philipp Volksmund.

Das komplette Konzert können Sie ab 18:20 Uhr hier als Video-Livestream sehen.

Boss Hoss Bild: Promo
Bild: Promo

Auch die Country-Rocker The BossHoss geben sich die Ehre. Demnächst werden sie ihr neues Album „Black is beautiful“ veröffentlichen. Mit "A/Y/O" legen die Berliner Country-Rocker am heutigen 31. August 20118 die Vorabsingle aus ihrem kommenden Album "Black Is Beautiful" vor.


Die Sängerin LEA (Foto: Jens Koch)
Bild: Jens Koch

Ebenfalls auf der Bühne steht der deutsche Shootingstar LEA. Ihr erstes youtube-Video wurde millionenfach angeklickt. Sie präsentiert ihre feinfühlig getexteten Indie-Elektro-Songs.



 

Philipp Volksmund (Foto: Andreas Jan Nowak)
Bild: Andreas Jan Nowak

Außerdem spielt Philipp Volksmund ehrlichen deutschen Pop auf der radioBERLIN-Bühne. Der Singer-Songwriter macht seit seinem 12. Lebensjahr Musik.

 

NUR MIT EUCH – lautet das diesjährige Motto. Kommen Sie vorbei und feiern Sie mit - das alles ohne Eintritt!

Geplanter Ablauf auf der radioBERLIN-Bühne

18.30 Uhr Philipp Volksmund
19.00 Uhr LEA
19.30 Uhr George Ezra
20.30 Uhr The BossHoss

Wichtige Hinweise zum Fest

  • Sicherheitshinweise

  • Eintritt

  • Zutritt

  • Fahrradstellplätze

  • Fundbüro

  • Straßensperrungen

  • Parkplatzsperrungen

  • Gibt es Sitzplätze?

radioBERLIN präsentiert

RSS-Feed
  • Der schwedische Sänger Per Gessle sitzt vor einer Häuserwand (Foto: Anders Roos)
    Anders Roos

    Per Gessle‘s Roxette

    Per Gessle‘s Roxette präsentieren das authentische Feeling der Pop-Giganten aus Schweden mit allen Hits ihres einzigartigen Sounds.

  • Larry Schuba Foto: imago/Andreas Weihs
    imago/Andreas Weihs

    Larry Schuba & Western Union

    50 Jahre Larry Schuba und Western Union! Das große Jubiläumskonzert im großen Sendesaal des rbb.

  • Die Sängerin Lena Meyer-Landrut (Foto: Peter-Rieger-Konzertagentur)
    Peter-Rieger-Konzertagentur

    Lena

    Achtung: Die für Herbst 2018 geplante Tour von Lena muss auf 2019 verschoben werden.

  • Kylie Minogue
    Live Nation GmbH

    Kylie Minoque

    Die „Princess of Pop“ und erfolgreichste Musikerin Australiens in der Geschichte der globalen Popmusik-Charts, kommt nach Berlin. Im Zuge ihrer Welttournee zu ihrem mittlerweile 14. Studioalbum Golden", macht die quirlige Sängerin am 19. November im Tempodrom Station.

  • Maria Carey Foto: Live Nation
    Live Nation

    Mariah Carey

    Exklusives Deutschlandkonzert ihrer Europatour "All i want for Christmas is you"! Das Stimmwunder kommt kurz vor Weihnachten in die MBA!

  • Roland Orzabal und Curt Smith von der band 'Tears for Fears' auf einer Konzertbühne (Foto: imago / Zuma Press)
    imago / Zuma Press

    Tears For Fears

    Mit Titeln wie "Shout" oder "Everybody Wants To Rule The World" schenkten uns Tears for Fears in den 80er Jahren Welthits. Jetzt kommen Roland Orzabal und Curt Smith mit neuen Songs nach Berlin. Das Konzert ist bereits ausverkauft.

  • Boss Hoss Bild: Promo
    Promo

    The BOSSHOSS

    Die Glorreichen Sieben des Rock sind zurück! Fulminante Rückkehr der Country-Rocker mit Album und Konzert in Berlin!

  • Sänger Udo Lindenberg
    Tina Acke

    Udo Lindenberg

    2019 kommt der Panikrocker wieder auf Tour! Mit völlig neuem Programm, einer Fülle von musikalischen PanikKomplizen und jeder Menge visueller Überraschungen.

  • Die Sängerin Pink auf der Bühne (Foto: Ryan Aylsworth)
    Ryan Aylsworth

    P!NK

    Die internationale Popikone kommt im Rahmen ihrer "Beautiful Trauma World Tour 2019" natürlich auch nach Berlin!