Katharina und Anna Thalbach in "Die Glasmenagerie" (Bild: Komödie am Kurfürstendamm/Barbara Braun)

- Goldener Vorhang

Der"Goldene Vorhang" ist der einzige Theaterpreis, der direkt vom Publikum vergeben wird. Verliehen wird er vom Berliner Theaterclub.

Nominiert für 2016 sind u.a. Boris Aljinovic, Nina Hoss, Anna Thalbach und Oliver Mommsen.

Wählen Sie Ihren liebsten Theater-Darsteller des Jahres. Sie können auch eine andere Schauspielerin und einen Schauspieler als die hier aufgeführten nennen.  

Schauspielerinnen

Karan Armstrong                   „Quartetto“ (Renaissance-Theater)
Yvonne Greitzke                    „Sarg niemals nie“  (Bar jeder Vernunft)
Nina Hoss                               „Bella Figura“ (Schaubühne am Lehniner Platz)
Marion Kracht                       „Hundewetter“ (Komödie)
Elisabeth Lanz                       „Die Wunderübung“ (Komödie)
Anika Mauer                          „Ein Gespräch im Hause Stein über den abwesenden
                                               Herrn von Goethe“, „Die Hose“ (Renaissance-Theater)
Michaela May                        „Rose und ihr hilfreicher Geist“ (Schlosspark-Theater)
Katharine Mehrling               „My Fair Lady“ (Komische Oper Berlin)
Desirée Nick                           „Die Zirkusprinzessin“ (Komische Oper Berlin)
Katharina Schlothauer          „Vor Sonnenuntergang“ (Schlosspark-Theater)
Helen Schneider                    „Der Ghetto Swinger“  (Theater am Kurfürstendamm)
Anna Thalbach                      „Die Glasmenagerie“ (Komödie)
Franziska Troegner                „Vor Sonnenuntergang“, „Einer flog über das
                                                Kuckucksnest“ (Schlosspark-Theater)
Tanja Wedhorn                     „Lieber schön“ (Komödie)
Katrin Wichmann                  „Nora“ (Deutsches Theater Berlin)
Judy Winter                           „Haus auf dem Land“ (Renaissance-Theater)

Schauspieler

Boris Aljinović                        „Entartete Kunst“, „Die Hose“ (Renaissance-Theater)
Alejandro Ramon Alonso     „Erbarmen“ (Berliner Kriminaltheater)
Jochen Busse                         „Der Kurschattenmann“, „Der Pantoffel-Panther“
                                               (Komödie)
Gunnar Haberland                „Außer Kontrolle“ (Berliner Kriminaltheater)
Dieter Hallervorden              „Vor Sonnenuntergang“ (Schlosspark-Theater)
Jürgen Heinrich                     „Rose und ihr hilfreicher Geist“ (Schlosspark-Theater)
Max Hopp                              „My Fair Lady“ (Komische Oper Berlin)
Urs-Werner Jaeggi                 „Was macht eine Frau mit zwei Männern?“
                                               (Kleines Theater)
Oliver Mommsen                  „Lieber schön“ (Komödie)
Tim Porath                             „Onkel Wanja“ (Maxim Gorki Theater)
Udo Samel                             „Entartete Kunst“ (Renaissance-Theater)
Leonard Scheicher                 „Die Glasmenagerie“  (Komödie)
Klaus Christian Schreiber      „Die Hose“ (Renaissance-Theater)
Guntbert Warns                    „Die Hose“ (Renaissance-Theater)
Mark Waschke                      „Bella Figura“  (Schaubühne am Lehniner Platz)
Achim Wolff                           „Honig im Kopf“, „Vor Sonnenuntergang“, „Einer
                                               flog über das Kuckucksnest“ (Schlosspark-Theater)         

So wählt man den Schauspieler, die Schauspielerin des Jahres

Schreiben Sie eine Postkarte mit dem Namen Ihres Lieblings-Schauspielers, Ihrer Lieblings-Schauspielerin des Jahres auf eine Postkarte. Einsendeschluss ist der 31. August 2016.

Adresse:
Berliner Theaterclub e. V.
Hardenbergstr. 6
10623 Berlin