Frischkäse selbstgemacht; Foto: Kolja Kleeberg
Bild: Kolja Kleeberg

- Frischkäse selbstgemacht

Statt einfach ins Kühlregal zu greifen, kann man sich einen leckeren Frischkäse mit Champignons und Schnttlauch auch selbst zubereiten.

Zutaten für ca. 250 g Frischkäse:
1 L Milch, am besten frisch, mit hohem Fettgehalt  
Saft von einer Zitrone
2 TL Salz
4 Riesen Champignons
20g Schnittlauch  
Salz und Pfeffer zum Abschmecken  
 
Zubereitung  
Milch unter Rühren im Topf erhitzen. Die Milch unter dem Siedepunkt halten und nicht kochen lassen. So viel Zitronensaft unter ständigem Rühren hinzugeben, bis das Milcheiweiß ausflockt und sich eine klare Flüssigkeit von festen Bestandteilen absetzt. Die Menge ist vom Fettgehalt der Milch abhängig. Dann nur noch vorsichtig weiterrühren .

Auf eine Schale ein Sieb mit einen sauberen Tuch legen, die heiße Käsemasse hinzugießen und abtropfen lassen. Die Flüssigkeit ist die Molke, die anderweitig verwendet oder getrunken werden kann.  Durch das Tuch wird die Frischkäsemasse von der Molke getrennt.

Frischkäse salzen und je nach Geschmack mit Schnittlauch oder Kräutern abschmecken.
Beim Champignon den Stiel entfernen, mit einem Küchenpapier und etwas Wasser putzen und einen großen Löffel Frischkäse darauf geben.

Je nach Lust und Laune können sie den Pilz grillen oder im Ofen bei 180 Grad für 12-15 min backen.      

Weitere Rezepte

RSS-Feed