Nachrichten aus Berlin von rbb|24

Nachrichten der Tagesschau

RSS-Feed
  • Ein Maschine der iranischen Mahan Air hebt vom Flughafen Düsseldorf ab.
    REUTERS

    Reaktion auf Spionage 

    Bundesregierung plant Sanktionen gegen Iran

    Deutschland reagiert auf Aktivitäten iranischer Geheimdienste in der EU. Nach Informationen von WDR, NDR und SZ wird in der kommenden Woche die Betriebserlaubnis für die iranische Fluglinie Mahan Air ausgesetzt. Von Arne Hell und Georg Mascolo.
  • Unterhausdebatte über das Brexit-Abkommen
    dpa

    Brexit-Streit 

    Abgeordnete wollen Kontrolle an sich ziehen

    Britische Abgeordnete verschiedener Parteien sollen daran arbeiten, die kommenden Brexit-Entscheidungen hinauszuzögern, um den Austrittsprozess an sich zu reißen. Die Regierung zeigt sich besorgt.
  • Demonstrationen in Athen
    REUTERS

    Mazedonien-Frage 

    Ausschreitungen bei Protesten in Athen

    Zehntausende protestieren in Athen zur Stunde gegen die geplante Namensänderung des Nachbarstaats Mazedonien in Nord-Mazedonien. Dabei kam es zu Ausschreitungen. Die Polizei setzte Schlagstöcke und Pfefferspray ein.
  • Protest gegen Agrarministerin Klöckner vor dem Brandenburger Tor
    FELIPE TRUEBA/EPA-EFE/REX/Shutte

    Grüne Woche 

    Frau Klöckner und die wütenden Bauern

    Die Grüne Woche heißt für Landwirtschaftsministerin Klöckner Dauer-Rampenlicht. Doch Zehntausende Demonstranten zeigen, dass sie mit ihrer Allgegenwart nicht jeden erreicht. Von Tamara Anthony.
  • Julia Klöckner im Bericht aus Berlin

    Klöckner im Bericht aus Berlin 

    "Wir müssen umwelt- und tiergerecht produzieren"

    Agrarministerin Klöckner hat im Bericht aus Berlin dafür geworben, konventionelle und ökologische Landwirtschaft enger zu verzahnen. Zugleich verteidigte sie die Entscheidung, die betäubungslose Kastration von Ferkeln um zwei Jahre zu verlängern.
  • Sendungsbild

    Bericht aus Berlin 

    Gauland sieht keinen Anlass für Spaltung

    Kaum hatte der Verfassungsschutz die AfD als Prüffall eingestuft, wurde in der Partei der Ruf laut: weg mit den Extremen. Doch Bundessprecher Gauland stellt im Bericht aus Berlin klar: Für ihn gibt es da kein Problem.
  • Sheryl Sandberg, Co-Chefin von Facebook (Screenshot)

    Co-Chefin Sandberg 

    Facebooks Charme-Offensive

    Das Image von Facebook hat zuletzt massiv gelitten. Co-Chefin Sandberg will das ändern: Gegenüber der ARD kündigte sie Spenden für Forscher sowie mehr Zusammenarbeit mit Behörden an. Von Marcus Schuler.
  • Ein ausgebranntes Auto in den Straßen Londonderrys
    AP

    Anschlag in Nordirland 

    Polizei verdächtigt "New IRA"-Mitglieder

    Die Polizei vermutet Mitglieder der militanten Untergrundorganisation "New IRA" hinter der Explosion einer Autobombe gestern Abend in Nordirland. Zwei junge Männer wurden festgenommen.
  • Der frühere Warlord Hekmatyar bei der Registrierung zum Präsidentschaftskandidaten
    REUTERS

    Afghanistan 

    Der "Schlächter" will ins Präsidentenamt

    Seine Einheiten legten Kabul in Schutt und Asche, Zehntausende Menschen starben in den Kämpfen. Nun will der berüchtigte Warlord Hekmatyar Präsident werden und spricht vom friedlichen Wandel. Von Bernd Musch-Borowska.
  • Sendungsbild

    Weltspiegel-Reportage 

    Die Hauptstadt der Psychiater

    Hektisch, laut, überdreht - New York ist anstrengend. Üblich ist es, sich beim Psychiater Hilfe zu suchen. Angebote gibt es viele: von der Behandlung ernsthafter Probleme bis zu Wellness für die Seele. Von Christiane Meier.
  • US-Abgeordnete Ocasio-Cortez, Omar und Stevens vor dem US-Kongress
    AFP

    US-Demokraten und Trump 

    Eher links oder eher Mitte?

    Weiblicher, jünger, vielfältiger: Die US-Demokraten haben sich gewandelt. Und erste Präsidentschaftskandidaten positionieren sich. Doch wie die Partei 2020 Trump schlagen könnte, weiß sie noch nicht. Von Martina Buttler.
  • Trump winkt Anhänger auf einer Kundgebung in Cleveland zu
    dpa

    Trump zwei Jahre im Amt 

    "Was brauchen wir sonst noch?"

    Zwei Jahre ist US-Präsident Trump im Amt, seither ist die Politik des Landes in einem dauerhaften Erregungszustand. Seine Anhänger kümmert das wenig. Ihre Interessen werden zuverlässig bedient. Von Arthur Landwehr.
  • Im philippinischen Urwald illegal geschmiedete Waffen
    Holger Senzel

    Philippinen 

    Waffen aus der Urwaldschmiede

    Waffen ohne registrierte Nummer - das ist nicht nur für Kriminelle attraktiv. Auf den Philippinen werden sie in kleinen Schmieden im Urwald gefertigt. Ein illegales Geschäft mit hohem Risiko. Von Holger Senzel.
  • Matera, die Hauptstadt der italienischen Provinz Basilikata.
    bilder/picture alliance / Christian Fü

    Matera feiert 

    Vom Schandfleck zur Kulturhauptstadt

    Felsen, Höhlenwohnungen und eine historische Altstadt - die süditalienische Stadt Matera gilt bei Touristen als Geheimtipp. Der einstige Schandfleck feiert sich in diesem Jahr als Europäische Kulturhauptstadt.
  • Sendungsbild
    video

    Zeitgeschichte 

    Die Tagesschau vor 20 Jahren

    Wie sah die Welt vor 20 Jahren aus? Welche Themen bestimmten die politische Debatte? Wer war damals wichtig? Die Tagesschau bietet einen wertvollen Einblick in die jüngere Zeitgeschichte. Tagesschau.de dokumentiert sie Tag für Tag mit den 20-Uhr-Ausgaben.
  • Novi - News im Messenger

    Messenger 

    News-Updates von Novi

    Was ist gerade wichtig und warum? Chatbot Novi fasst morgens und abends die News zusammen. Verfügbar im Facebook Messenger, als Web-App und jetzt auch auf Telegram und Skype. Ein Angebot von funk und tagesschau.
  • Eine Deutschlandfahne mit einem AfD-Logo
    AFP

    AfD-Parteispenden 

    Bundestag bestätigt Liste mit Gönner-Namen

    Der Bundestag hat bestätigt, Namenslisten möglicher AfD-Spender zu prüfen. Zuvor hatten NDR, WDR und SZ berichtet, die AfD habe Listen übermittelt, die zu Alice Weidel und einem weiteren AfD-Politiker führten.
  • Markus Söder
    dpa

    Bericht vom CSU-Parteitag 

    Söder will nicht mehr streiten

    Nach zwei historischen Wahlpleiten soll Markus Söder die CSU als Parteichef und Ministerpräsident zu neuer Stärke führen. Wie soll das gelingen? Mit weniger Streit, sagt er im Bericht vom Parteitag der CSU.
  • US-Präsident Trump und sein Vize Mike Pence
    AP

    Shutdown in den USA 

    Demokraten gegen "Rohrkrepierer"

    Die US-Amerikaner warten auf Initiativen zur Beendigung des Shutdowns. Nach Tagen des Stillstands machte nun Präsident Trump einen Vorschlag. Doch was er anbot, war für die Demokraten viel zu wenig. Von Sebastian Schreiber.
  • Martin Fayulu hatte nach Bekanntgabe des Wahlergebnisses Beschwerde am Verfassungsgericht des Kongo eingelegt.
    REUTERS

    Kongo 

    Wahlverlierer Fayulu ruft zu Protesten auf

    Formal scheint der Machtwechsel im Kongo perfekt: Das Verfassungsgericht wies eine Klage gegen Wahlsieger Tshisekedi wegen Wahlfälschung ab. Doch der unterlegene Präsidentschaftskandidat will das nicht akzeptieren.

Börse