The Stranglers (Quelle: imago/BRIGANI-ART)
Bild: imago/BRIGANI-ART

- The Stranglers – Always The Sun

Wie ihre eigene Plattenfirma die Stranglers abwürgt.

Die "Würger" kommen
Schon der Name dieser Punkband ist furchteinflößend. Sie nennt sich The Stranglers, die Würger, nachdem sie in einer Zeitung von dem sogenannten Würger von Boston (Bostonstrangler) gelesen hatten, einem Serienmörder, der 8 Jahre seiner Armeezeit in Deutschland verbrachte.

Der Name ihres ersten Albums ist nicht weniger gruselig. Die Platte heißt "Rattus Norvegicus". Der gemeinen Wanderratte wird nachgesagt, für den Ausbruch der Pest Mitte des 19. Jahrhunderts verantwortlich gewesen zu sein.

Von Anfang an hat Hugh Cornwell Vorbehalte gegen Leute, die in der Musikindustrie ihr Geld verdienen. Entweder sind sie selbst verhinderte Musiker und wissen alles besser, oder sie haben gar keine Ahnung.

Die böse Plattenfirma

Auch Produzenten verachtet der studierte Biochemiker Hugh aus tiefstem Herzen. Nach ihrem ersten Erfolg diktiert er der Presse in die Feder: "Das sind alles miese Parasiten, die nur zweiklassige Witze erzählen können. Selbst die können wir besser". Verständlicherweise ist die Stimmung zwischen Firma und Band danach etwas frostig.

Und da man es den Stranglers sowieso nie recht machen kann, tut man für den neuen Titel nur das Nötigste, während die Presse schreibt: "Sie bleiben musikalisch ihrem Namen treu und strangulieren uns mit ihren hässlichen, uninspirierten und sinnentleerten Songs".

Einer dieser vermeintlich hässlichen Songs ist "Always The Sun", in dem es verklausuliert um Klassenunterschiede geht. Hugh Cornwell geht fest davon aus, der Plattenfirma ein Juwel abgeliefert zu haben.

Der Vertrieb ist bockig
Halbherzig schickt man den Titel an die Radiosender, die "Always The Sun" gerne spielen. Nur der Vertrieb der Plattenfirma ist bockig und sorgt nur für kleine Bestellmengen der Plattenhändler.

Hugh Corwell ahnt davon nichts, als er hoffnungsvoll die Chartplatzierung abfragt. Er kann das Ergebnis im Gesicht des Produktmanagers ablesen...sie haben versagt.

Zwar versuchen die Stranglers mit Live- und Best of Alben noch ein wenig Geld abzuschöpfen, aber wenig geht den "Würgern" die Luft aus.

Nur ihre beiden Hits, "Golden Brown" und "Always The Sun", laufen bis heute.

Beitrag von Bettina Exner / Heiner Knapp

Das könnte Sie auch interessieren