Stevie Wonder (Quelle: imago/ZUMA Press)
imago/ZUMA Press
Bild: imago/ZUMA Press Download (mp3, 2 MB)

- Stevie Wonder – Part-Time Lover

9 Kinder von 5 Frauen – als Part-Time Lover hat Stevie Wonder alle Hände voll zu tun

Hohe Erwartungen
Mit dem Verschwinden des Wörtchens "Little" im Namen von Stevie Wonder nimmt auch der Einfluss des Motown-Chefs Berry Gordy auf ihn ab. Früher hat er mit 2 Alben im Jahr für hohe Umsätze gesorgt. Nun, als erwachsener Stevie Wonder, lässt er sich Zeit, zumal er sich auch in der Bürgerrechtsbewegung engagiert und mit seinen Frauengeschichten beschäftigt ist.

Fünf Jahre sind seit dem Album "Hotter than July" vergangen und obwohl Wonder mit "I Just Called to Say I Love You" 1984 einen Singlehit abliefert, beschwert sich Gordy öffentlich über sein einstiges Wunderkind.

Aber Stevie Wonder ist Perfektionist und die Erwartungshaltung seines Entdeckers spielt für ihn längst keine Rolle mehr. Immerhin hat Wonder bereits 19 Alben abgeliefert, obwohl er erst 35 Jahre alt ist.


Liebeschaos

Außerdem hat er als 5-facher Vater (von drei verschiedenen Frauen) genug um die Ohren. Seine amourösen Abenteuer verfolgen Stevie bis ins Tonstudio. Gerade hat er wieder mit einer Freundin Schluss gemacht und ist zu seiner Neuen gezogen, von der er allerdings noch nicht viel weiß. Eines Abends klingelt das Telefon, Stevie hebt ab und ein Typ ist dran, der sich mit verstellter Stimme als Freundin seiner Geliebten ausgibt, um zu checken, ob sie zuhause ist.

Nach diesem Erlebnis beendet Stevie die Affäre. Aber diesmal schreibt er einen Song über die "Teilzeit-Geliebte", "Part-Time Lover“. Darin geht es um zwei Menschen, die wissen, dass ihre Affäre falsch ist, sie ihnen aber sehr gut tut. Ironischerweise singt Stevies Ex-Frau Syreeta im Backgroundchor. Auch sie wurde von Stevie mit einer Teilzeit-Geliebten betrogen, hatte aber auch selbst einen heimlichen Lover.

Zu Gordys Zufriedenheit wird "Part-Time Lover" der 9. Nummer-1-Hit von Stevie Wonder und landet in 5 verschiedenen Billboard Charts auf Platz 1, 22 Jahre nach seinem ersten Hit als Little Stevie Wonder.

Beitrag von Bettina Exner / Heiner Knapp

Das könnte Sie auch interessieren

Starship (Quelle: imago/Bernd Müller)
imago/Bernd Müller

Starship – Sara

Wie Starship die Charts stürmen und welche Rolle eine gewisse Sara dabei spielt.