Simply Red (Quelle: imago/United Archives)
imago/United Archives
Bild: imago/United Archives Download (mp3, 2 MB)

- Simply Red - Holding Back The Years

Warum es gut ist, dass Mick Hucknall nicht auf seinen Vater gehört hat.

Ein besseres Leben
Mick Hucknall ist 3 Jahre alt, als seine Mutter die Familie verlässt. Der Vater zieht Mick alleine groß und spart jeden Penny, um dem Sohn ein Studium zu finanzieren, damit er es mal besser hat als er, der an sechs Tagen die Woche als Friseur arbeitet und trotzdem wenig Geld verdient.

Deshalb ist er strikt gegen Micks musikalische Ambitionen. Sie einigen sich schließlich auf Kunstgeschichte. Ein Lehrer erklärt Mick eines Tages, dass die besten Gemälde entstanden seien, wenn Maler ihren Gefühlen freien Lauf gelassen hatten. Nur möchte Mick keine Bilder malen, sondern Songs komponieren.

In seinem Kinderzimmer will er das Gelernte auf die Musik übertragen. Er verbannt alle vernünftigen Gedanken aus seinem Kopf und beginnt einen Text über seine Gefühle zu schreiben, über den frühen Verlust der Mutter, die er nie wieder gesehen hat. Und über seinen Vater, mit dem er oft aneinander gerät, obwohl er weiß, dass der es nur gut mit ihm meint.

Kein anständiger Job
Mit seiner Band Frantic Elevators veröffentlicht er "Holding Back the Years", aber sein Vater soll Recht behalten, der Erfolg bleibt aus. Aber Mick Hucknall bleibt stur, gründet Simply Red und landet mit "Holding back the years" den ersten Hit.

Micks Mutter ist zum vierten Mal verheiratet, als sie ein Foto ihres Sohnes in einem Magazin entdeckt. Prompt ruft sie ihn an. Obwohl er seinen Vater nicht verletzen will, fliegt Mick zu ihr in die Vereinigten Staaten. Aber schnell merkt er, dass die Mutter nur an seinem Ruhm interessiert ist und er bricht den Kontakt wieder ab.

Als Mick bereits ein Star ist, nimmt ihn sein Vater nach einem ausverkauften Konzert zur Seite: "Versprich mir, dass du dir nach dieser Sache mit der Musik einen anständigen Job suchst!".

Beitrag von Bettina Exner / Heiner Knapp

Das könnte Sie auch interessieren

David Bowie (Quelle: imago/ZUMA Press)
imago/ZUMA Press

David Bowie – Absolute Beginners

Wie es Julian Temple schafft, ein Millionenbudget zu versenken und wie ein Anruf von Michael Jackson ihn wieder ins Spiel bringt.