Seal (Quelle: imago/ITAR TASS)
Bild: imago/ITAR TASS

- Seal – Kiss From a Rose

Wie der einstige Architekturstudent Seal mit einem 8 Jahre alten Titel die Charts erobert.

Die Liebe zur Musik ist größer
Als Seal 1987 nach London zurückkehrt, ist er völlig abgebrannt. Nach seinem Architekturstudium war er mit einer Funk-Band in Japan, mit einer Blues-Band  in Thailand und ist alleine durch Indien getrampt. Eigentlich könnte er nun Häuser bauen, aber sein Drang zur Musik ist größer als jeder Wolkenkratzer.

Bei einem Freund kampiert er auf der Couch und löchert ihn ständig mit der Frage, wie der seine Stimme findet. Eines Tages singt er ihm ein neues Lied vor. "Du singst schöner als die meisten Superstars", meint der Kumpel.

Seal schreibt ein paar Texte und nennt einen davon "Kiss From a Rose", ein anderer trägt den Titel "Killer". Das Demo-Tape mit der Rose fliegt in die Ecke, als er den Produzenten Adamski trifft. Der trimmt den "Killer" in Richtung Charts, aber um sich selbst als Künstler zu etablieren, versteckt er Seals Namen vorsichtshalber unter "ferner liefen".

Das Beste kommt zum Schluss

Man muss auf der Single lange suchen, bis man ihn entdeckt. Aber Seals Stimme ist so besonders, dass sich die Leute diese Mühe machen. Auch Erfolgsproduzent Trevor Horn, der Seal auf der Stelle unter Vertrag nimmt.

Wenig später spielt Seal in einer Liga mit den ganz Großen der Branche. Im Studio – sie produzieren gerade das zweite Album - erzählt Seals Freund Trevor Horn von dem alten Song mit der Rose. Obwohl sich Seal für den Song schämt, bringt Trevor Horn ihn heraus.

In England verkauft er ganz gut aber in Amerika nimmt kaum jemand Notiz davon. Außer Hollywood-Regisseur Joel Schumacher, der noch auf der Suche ist nach einem Lovesong für eine Liebesszene mit Batman. "Kiss From Rose" läuft zwar nur im Abspann, aber er bleibt dadurch den Kinobesuchern im Ohr und so klettert der 8 Jahre alte Titel im Juni 1995 auf Platz 1 in Amerika.

Beitrag von Bettina Exner / Heiner Knapp

Das könnte Sie auch interessieren

Justin Timberlake (Foto: imago/Zuma Press)
imago/Zuma Press

Justin Timberlake – Sexy Back

Wie aus dem Kinderstar, Teenie-Idol und Popstar Justin Timberlake auch noch ein erfolgreicher Schauspieler wird.