Passenger (Quelle: imago/ZUMA Press)
imago/ZUMA Press
Bild: imago/ZUMA Press Download (mp3, 2 MB)

- Passenger – Hell or High Water

Warum es nicht unwahrscheinlich ist, Passenger auch in Berlin als Straßenmusiker zu erleben.

Er schläft da, wo man ihm zuhört
Mike Rosenberg nennt sich als Künstler 'Passenger' und ist ständig unterwegs. Klar, der Name verpflichtet... Er bespielt winzige Clubs überall in England, tagsüber verdient er als Straßenmusikant sein Geld.

Ein festes Zuhause hat er nicht, er schläft da, wo man ihm zuhören will. Denn wenn er nach seinem Konzert mit den Leuten redet und Bier trinkt, ist oft jemand dabei, der ihm ein Zimmer für die Nacht anbietet.

So langsam wird die Fangemeinde größer, eines Tages steht ein besonders schönes Mädchen in der ersten Reihe. Mike verliebt sich und bleibt eine Weile in der Gegend. Als die Liebe an seiner Rastlosigkeit zerbricht, schreibt er den Song "Let Her Go" und zieht weiter.

Bei einem Gig lernt er den 16-jährigen Ed Sheeran kennen, es ist der Beginn einer Freundschaft, die bis heute hält.

Ein kleiner Zugvogel
Irgendwann im Oktober 2009 wird es zu kalt, um auf der Straße zu spielen. Passenger friert und niemand bleibt mehr stehen. Er überlegt, wo auf der Welt es jetzt warm ist, kratzt die letzte Kohle zusammen und fliegt nach Australien.

So geht das drei Jahre lang, 6 Monate England, 6 Monate Australien. Jedes Jahr kommen mehr Leute, um Passenger zuzuhören. Und als Ed Sheeran berühmt wird, nimmt er Passenger als Support mit auf Tournee.

"Let Her Go" geht durch die Decke und Passenger ist auch wieder verliebt. Aber auch diesmal geht es schief, obwohl er sich alle Mühe gibt. Er fragt sich, was er falsch gemacht hat. Aber auch dieser Liebeskummer vergeht irgendwann und er hat eine neue Freundin.

Und diesmal, mit 34 und nach 10 Jahren "on the road", wird er sesshaft. Er kauft ein Haus für sich und seine neue Liebe und adoptiert 2 Katzen. Nur eins lässt er sich nicht nehmen: seine Strassenmusik, für die er zwischen seinen Konzerten immer wieder Zeit findet.

Beitrag von Bettina Exner / Heiner Knapp

Das könnte Sie auch interessieren

Status Quo (Quelle: imago/Scherf)
imago/Scherf

Status Quo – Caroline

Wie Status Quo aus dem langsamen Blues 'Caroline' einen flotten Rocksong machen…und was ihr Roadie damit zu tun hat.

The Farm (Quelle: imago/ZUMA Press/Joel Goodman)
imago/ZUMA Press/Joel Goodman

The Farm - All Together Now

Wie ein Komponist aus Nürnberg im 17 Jhdt. die musikalische Grundlage für eine Fußball-Hmyne liefert.

Duran Duran (Quelle: imago/MediaPunch)
imago/MediaPunch/Gary Gershoff

Duran Duran – The Reflex

Wie Duran Duran, gewissermaßen aus einem Reflex heraus, eine Nummer 1 in Amerika schaffen.