Nico Santos (Quelle: imago/Becker&Bredel)
imago/Becker&Bredel
Bild: imago/Becker&Bredel Download (mp3, 2 MB)

- Nico Santos – Rooftop

Wie der deutsch-spanische Sänger Nico Santos die Charts stürmt – und was der Melitta-Mann damit zu tun hat.

Der musikalische "Melitta Mann"
Egon Wellenbrink hat ab 1989 den Appetit auf Melitta-Kaffee mit seinen Fernsehspots um 30 % gesteigert und dabei so gut verdient, dass er 1995 mit seiner Familie in eine Finca samt Tonstudio auf Mallorca zieht.

Im Hause Wellenbrink singt immer irgendjemand, was nicht verwundert, denn Egon ist eigentlich Musiker; seine Frau Lisa hat in einer Girlband gerockt und die beiden Kinder Clarissa und vor allem Nico sind schon richtige kleine Rampensäue.

Als Welly-Family treten sie manchmal auf Volksfesten auf, wo sich Nico schnell als Herzensbrecher entpuppt und die jungen Mädchen verrückt macht. Michael Jackson ist sein Vorbild; früh beginnt er, eigene Songs zu schreiben.

Als er flügge wird, nennt er sich Nico Santos, geht nach Deutschland, um Tontechnik zu studieren. Um das zu finanzieren, lässt Papa seine Kontakte spielen und verschafft dem Sohn eine kleine Rolle in der Daily Soap "Rote Rosen".

Die Mama hat immer recht
Nico spielt einen berühmten Musiker, der sich 5 Episoden lang vor seinen Groupies versteckt. Unermüdlich schreibt er Songs, arbeitet mit Mark Forster, Sarah Connor und Helene Fischer zusammen, ist am Soundtrack von "Fack Ju Göthe 2" beteiligt und bringt gemeinsam mit Star-DJ Robin Schulz einen Song raus.

Trotzdem hebt Nico nicht ab, sondern besucht lieber ein Seminar für Songwriting an der Mannheimer Popakademie. Im Rahmen einer praktischen Übung komponiert er mit seinem Kumpel Nico Rebscher einen Song, in dem er sich fragt, ob seine Partnerin auch dann noch da ist, wenn er Probleme hat.

"Rooftop" heißt der Song, den er auch im Gepäck hat, als er seine Eltern auf Mallorca besucht. Passenderweise haben die Wellenbrinks gerade auf ihre Dachterrasse eingeladen, einer "Rooftop"-Party, eingeladen und als Nico seiner Mutter erzählt, dass sein neuer Song zufälligerweise auch "Rooftop" heißt, sagt sie: "Wenn das nicht Deine nächste Single wird, Nico, dann bin ich aber sauer". Nico Santos hat auf seine Mama gehört.

Beitrag von Bettina Exner / Heiner Knapp

Das könnte Sie auch interessieren

Gabrielle (Quelle: imago/Pixsell)
imago/Pixsell

Gabrielle – Rise

Warum nicht nur ihre Stimme sondern auch ihre Augenklappe zu einem Markenzeichen von Gabrielle wird.