Kate Bush (Quelle: imago/teutopress)
imago/teutopress
Bild: imago/teutopress Download (mp3, 2 MB)

- Kate Bush – Wuthering Heights

Wußten Sie, dass die Weltkarriere der Kate Bush in einem Kölner Fernsehstudio began?

Früh übt sich...
Kate Bush beginnt schon mit 13 Jahren, Songs zu schreiben, die ihre Eltern aufnehmen und an Plattenfirmen schicken. Ohne Erfolg. Ihre Lieder sind komplizierte kleine Kunstwerke, die durch einen gemeinsamen Freund bei dem Pink Floyd-Gitarristen David Gilmour landen.

Er nimmt Kate unter seine Fittiche, finanziert professionelle Demo-Aufnahmen und stellt sie seiner Plattenfirma EMI vor. Mit 16 Jahren hat Kate Bush nun einen Vertrag und einen fetten Vorschuss in der Tasche, von dem sie Tanz- und Schauspielunterricht finanziert.

Eines Abends im März 1977 sieht sie die letzten 10 Minuten von "Wuthering Heights" im Fernsehen. Die BBC hat den gleichnamigen Roman von Emily Brontë bereits 1967 verfilmt und Kate ist tief bewegt von den Liebenden, die erst im Tode zueinander finden. Bei ihren Eltern entdeckt sie das Buch im Regal und liest es in einem Rutsch durch.

Als sie entdeckt, das Emily Brontë am selben Tag wie sie, am 30. Juli, Geburtstag hat, sieht sie das als ein Zeichen, die Geschichte des Paares in einem Lied zu verewigen. Sie schreibt die ganze Nacht an "Wuthering Heights" und David Gilmour steht ihr im Studio zur Seite.

Auf nach Köln!
Im Januar 1978 wird der Song als ihre Debütsingle veröffentlicht. Zur gleichen Zeit hat Alfred Biolek einen Termin bei der EMI in London auf der Suche nach Künstlern für seine neue Show "Bios Bahnhof".

Die Manager machen ihm jede Menge Vorschläge, als Kates Titel leise aus den Bürolautsprechern erklingt. Bio verliebt sich auf der Stelle in "Wuthering Heights". Diese Künstlerin will er unbedingt für die Premiere seiner Sendung haben.

Und so sitzt die 19-jährige Kate Bush zum ersten Mal in ihrem Leben in einem Flugzeug, das sie 2 Tage vor der Show mit ihrer Band nach Köln bringt. Tagsüber wird geprobt, abends bekocht Bio die Truppe bei sich zuhause.

Und noch bevor "Wuthering heights" in England in die Charts geht, feiert Kate Bush am 9. Februar 1978 in einem alten Eisenbahndepot in Köln-Frechen den Start ihrer Weltkarriere.

Beitrag von Bettina Exner / Heiner Knapp

Das könnte Sie auch interessieren