Johnny Hates Jazz (Quelle: imago/BRIGANI-ART)
Bild: imago/BRIGANI-ART

- Johnny hates Jazz – Shattered Dreams

Wie die Band "Johnny hates Jazz" zu ihrem Namen kam und sich ihr Hit "Shattered dreams" bewahrheitet.

Wie es der Zufall so will
Es ist schon praktisch, einen Schallplatten-Boss zum Vater zu haben, wenn man selbst Ambitionen im Musikbusiness hat. Wie Calvin Hayes, dem Sohn des Schallplattenlabel-Inhabers Mickie Most.

Im Frühsommer 1981 nimmt Kim Wilde ihr Debütalbum im hauseigenen Tonstudio auf und Calvin verknallt sich sofort in die schöne Kim. Und wie es der Zufall will, braucht die dringend einen Keyboarder... Calvin Hayes springt nur zu gerne ein.

Kim und Calvin werden gute Freunde, mehr lässt Papa Wilde nicht zu. Noch nicht, denn ein paar Jahre später kann er nicht mehr verhindern, dass die beiden ein Paar werden.

Geheime Heiratspläne
Während Kim Wilde Stammgast in den Charts ist, tüftelt Calvin Hayes an Songs für ihre neue Band. Bei "Turn Back The Clock" holt er seine Freundin Kim als Backgroundsängerin ins Studio. Ein kluger Schachzug, denn sie ist bereits ein Star, was der Newcomer-Band sicher helfen wird.

Allerdings wird es nun doch so langsam Zeit, sich einen Bandnamen zuzulegen. Schwierig! Ein Kumpel war gerade mit seinem Schwager Johnny in einem Jazzclub, wo sich dieser als absoluter Jazz-Hasser outete und es keine 5 Minuten dort aushielt. "Johnny Hates Jazz", kommentiert Calvin. Und schon haben sie ihren Bandnamen gefunden, mit dem sie ausgerechnet in einem Jazzclub von einem Talentscout entdeckt werden.

Ihr Hit "Shattered Dreams" - geplatzte Träume - bewahrheitet sich allerdings, als der Leadsänger nur ein Jahr später aussteigt und auch Kim Wilde das Weite sucht, nachdem Calvin der Presse steckte, er werde sie heiraten - ohne sie gefragt zu haben.  

Beitrag von Bettina Exner / Heiner Knapp

Das könnte Sie auch interessieren

Album-Cover Heart (Quelle: Promo)
Promo

Heart – These Dreams

Warum der Produzent der amerikanischen Band Heart der Sängerin Ann Wilson eine Erkältung an den Hals wünscht.