John Denver (Quelle: imago/teutopress)
imago/teutopress
Bild: imago/teutopress Download (mp3, 2 MB)

- John Denver – Annie's Song

Wie aus Henry Deutschendorf John Denver wird und wie ihn die Berge Colorados zu einem seiner schönsten Songs inspirieren.

Die schönste Stadt der Welt
1967 heiratet Henry John Deutschendorf Jr. seine große Liebe Annie. Da er sein Architekturstudium wegen der Musik geschmissen hat, jobbt er tagsüber als technischer Zeichner und klappert abends die Folk-Clubs von LA ab. Doch er hört immer wieder den Satz: "Kein Mensch mit dem Namen Deutschendorf kann in Amerika Karriere machen".

Seit einem Skiurlaub in seiner Kindheit ist Aspen in den Rocky Mountains ein Sehnsuchtsort für ihn und Colorados Hauptstadt die schönste Stadt der Welt. Nach dieser nennt er sich fortan John Denver. Er und seine Anne Marie sparen jeden Cent für ein Häuschen in Aspen.

Mit "Leaving on a Jet Plane" haben Peter, Paul & Mary aus seiner Komposition einen Nummer-1-Hit gemacht, danach geht es für ihn steil bergauf. Die beiden können sich den sündhaft teuren Skiort jetzt leisten. Aber Annie hadert mit dem neuen Leben auf der Überholspur.

Ohne Annie geht es nicht

Ständig belagern Fotografen ihr Grundstück in den Rockys. Nach einem heftigen Streit zieht Annie mit den Kindern aus. Mit Engelszungen redet er auf Annie am Telefon ein, um sie zur Rückkehr zu bewegen. Nach 2 Stunden hat er sie weich gekocht.

Die beiden verleben 1974 ihre zweiten Flitterwochen, als sich John morgens verabschiedet, um Skifahren zu gehen. Als er auf den Berg gondelt, denkt er über die Zeit ohne Annie nach. Ihm ist klar, dass er ohne sie verloren ist. Plötzlich kommen ihm wunderbare Worte in den Sinn, wie schön jeder einzelne Tag mit ihr ist.

Noch bevor die Skigondel anlegt, hat er "Annie's Song" fertig. Das Liebeslied ist sein zweiter Nummer-1-Hit, aber geholfen hat es nicht. 1982 reicht Annie die Scheidung ein. Als John die Scheidungspapiere erhält, sperrt er Annie ins Badezimmer und zersägt das Ehebett in zwei Hälften, bevor er den Rest des Mobiliars in seiner Trauer zerlegt.  

Beitrag von Bettina Exner / Heiner Knapp

Das könnte Sie auch interessieren