Janet Jackson (Quelle: imago/MediaPunch)
imago/MediaPunch
Bild: imago/MediaPunch Download (mp3, 3 MB)

- Janet Jackson - When I Think of You

Wie es Janet Jackson gelingt, sich vom Einfluss ihres dominanten Vaters zu lösen

Kein Zuckerschlecken
Mit 16 besucht Janet Jackson mit den Eltern ein Konzert der Funk-Band The Time, die Anfang der 80er von Prince gegründet wurde. Vater Jackson erkennt schnell, dass die Jungs aus Minneapolis schwer was drauf haben, auch wenn ihm persönlich die Musik nicht gefällt. The Time spielen harten Funk und sind richtig böse. Seiner Tochter Janet gefällt das.

Dass das Leben in einer Band von Prince kein Zuckerschlecken ist, merken die Musiker Jimmy Jam und Terry Lewis eines Tages, als sie nach einer Studio-Produktion in einen Schneesturm geraten und zu spät zu einem Auftritt kommen. Prince knöpft jedem 900 Dollar Strafe ab und feuert sie. Die beiden Freunde müssen ihr Geld nun als Produzenten verdienen.

Derweil wacht in Kalifornien Joe Jackson über die Karriere seiner Tochter. Doch ihre ersten beiden Alben, bei denen er die Entscheidungen traf, brachten nicht den erhofften Durchbruch. Um seinem Einfluss zu entkommen, heiratet Janet den Musiker James DeBarge. Joe Jackson tobt. Er hält DeBarge für unreif und drogenabhängig – und er hat Recht. Nach ein paar Monaten wird die Ehe annulliert.


Kontrolle erlangen

In der Zwischenzeit ist Janet zu der Einsicht gekommen, dass sie sich von ihrem dominanten Vater lösen muss: Sie entlässt ihn als Manager – und bringt die von Prince geschassten Musiker Jam & Lewis ins Spiel. Gemeinsam arbeiten sie in einem Studio in Minneapolis, fernab von Hollywoods Glanz und Gloria, am neuen Album.

Und so gelingt es Janet, die Kontrolle über ihr Leben und ihre Karriere zu erlangen. "Control" heißt auch das Album, das der Vater natürlich ganz fürchterlich findet. Unter seinen Fittichen wäre Janet so erfolgreich wie Michael geworden, behauptet er. Nur hatte sich Michael auch vom Vater getrennt, bevor er zum "King of Pop" aufstieg.

Und Joe Jackson irrt sich gewaltig. Das Album "Control" und die Single "When I Think of You" werden Nummer 1 und so sind Janet und Michael Jackson die einzigen Geschwister in der Popgeschichte, die solo die amerikanischen Charts anführen.

Beitrag von Bettina Exner / Heiner Knapp

Das könnte Sie auch interessieren

The Who (Quelle: imago/United Archives International)
imago/United Archives International

The Who – Substitute

Warum Keith Moon nicht nur am Schlagzeug mächtig viel Wirbel macht.

David Bowie (Foto: imago/Leemage)
imago/Leemage

David Bowie - China Girl

Wie David Bowie seinem Freund Iggy Pop das „China Girl“ nimmt und ihm damit das Leben rettet.