Everly Brothers (Quelle: imago/ZUMA Press)
imago/ZUMA Press
Bild: imago/ZUMA Press Download (mp3, 2 MB)

- The Everly Brothers – Cathy's Clown

Wie die Everly Brothers als Pioniere der Popmusik gefeiert und von einer britischen Invasion vertrieben werden.

Der Druck steigt
1957 haben die Everly Brothers noch 68 $ pro veröffentlichter Single verdient, drei Jahre später unterschreiben sie einen 1-Million-Dollar-Vertrag bei Warner Brothers. Der Film-Gigant will ins Musikgeschäft einsteigen, hat allerdings noch keine Abteilung für Schallplatten.

Deshalb haben Don und Phil Everly ziemlich viele Freiheiten, solange sie Hits abliefern. Bisher haben andere für sie komponiert, nun stehen die Brüder unter Druck.

Don Everly erinnert sich an seine Highschool-Liebe Cathy, die ihn so mies behandelte, dass ihn die Schulfreunde nur noch "Cathy's Clown" nannten. Die späte Rache an dem Mädchen verschafft den Everly Brothers 1960 einen Nummer-1-Hit in England und Amerika und den ersten überhaupt für die neue Musiksparte bei Warner Music.

In England sind die Freunde John Lennon und Paul McCartney so beeindruckt, dass sie sich als The Foreverly Brothers spaßeshalber bei einem Talentwettbewerb anmelden. Drei Jahre später übernehmen sie den harmoniebetonten zweistimmigen Gesang von "Cathys Clown" für ihren Song "Please Please, Me".

Nichts geht mehr...
Damit vertreiben die Beatles und nachfolgende britische Bands allerdings ihre Idole aus den Charts und es beginnt eine schwierige Zeit für die erfolgsverwöhnten Everly Brothers. Sie halten sich mit Konzerten über Wasser - wie im Sommer 1973, als sie ein zweitägiges Engagement in einem Vergnügungspark in Kalifornien annehmen.

Diese Auftritte, bei denen das Publikum sowieso nicht richtig zuhört, sind so frustrierend für Don, dass er sich schon vor den Gigs ein paar Drinks genehmigt.

Der erste Auftritt am 13. Juli geht einigermaßen gut über die Bühne, aber am nächsten Tag ist Don so betrunken, dass der Veranstalter das Konzert abbricht. Daraufhin zerschlägt Phil in Rock-And-Roll-Manier seine Gitarre und Don erklärt dem verblüfften Publikum, dass die Everly Brothers schon vor 10 Jahren gestorben seien.

Beitrag von Bettina Exner / Heiner Knapp

Das könnte Sie auch interessieren

INXS (Quelle: imago/Horst Galuschka)
imago/Horst Galuschka

INXS – Need You Tonight

Wie INXS-Sänger Michael Hutchence mit einem ziemlich plumpen Song Kylie Minogue rumkriegt