George Michael (Quelle: imago/Landmark Media)
imago/Landmark Media
Bild: imago/Landmark Media Download (mp3, 2 MB)

- George Michael – Father Figure

Warum die George Michael-Ballade "Father figure" beinah ein Dancefloor-Song geworden wäre.

Kein reinreden mehr!
Nach den Erfolgen der Singles "Careless Whisper" und "A Different Corner" erwartet die Plattenfirma von George Michael auch auf dem neuen Album gefühlvolle Balladen. Aber George ist erwachsen geworden; er lässt sich nicht mehr hinein reden bei seinem Vorhaben, knackige Dance-Songs zu schreiben.

Mit "I Want Your Sex" und "Faith" legt er die Messlatte sehr hoch – und auch "Father figure" soll ein tanzbares Lied werden. Im Text versteckt George Hinweise auf sein bevorstehendes Coming Out und hofft, dass sein Label die Botschaften nicht entschlüsselt.

Im Studio hört er sich "Father Figure" noch einmal an. Irgendetwas stört ihn, aber er weiß nicht was. Doch als er den Dance-Beat entfernt, bekommt er eine Gänsehaut. Das ist es! Und zur Freude der Plattenfirma auch eine Ballade!

Endloses geknutsche...

Trotz der versteckten Hinweise auf seine Homosexualität willigt George ein, das Video mit dem Model Tania Coleridge zu drehen. Ihr Freund überwacht eifersüchtig die Dreharbeiten, denn er ahnt nicht, dass er sich gar keine Sorgen machen muss.

37 Mal muss die Kuss-Szene wiederholt werden, so ungelenk stellt sich George Michael dabei an. "Küss mich endlich richtig", zischt Tania entnervt.

Am Ende des Videos präsentiert George Michael das Mädchen als Mann mit Schnurrbart und Zigarre. Das veranlasst die Plattenfirma dazu, Gerüchte von einer Affäre zwischen ihrem Star und dem Model in die Welt zu setzen, damit ja niemand auf die Idee kommt, ihr Goldesel könne schwul sein.

Beitrag von Bettina Exner / Heiner Knapp

Das könnte Sie auch interessieren

Billy Idol (Quelle: imago/teutopress)
imago/teutopress

Billy Idol – Mony Mony

Wie ein Song, den Billy Idol als Teenager hört, ihm als Mittzwanziger einen Riesenhit beschert.

INXS (Quelle: imago/Horst Galuschka)
imago/Horst Galuschka

INXS – Need You Tonight

Wie INXS-Sänger Michael Hutchence mit einem ziemlich plumpen Song Kylie Minogue rumkriegt

Simply Red (Quelle: imago/Mauersberger)
imago/Mauersberger

Simply Red – Fairground

Wie sich für Mick Hucknall mit einem Song über einen unerfüllten Jugendtraum ein Traum erfüllt.