Fools Garden (Quelle: imago/BRIGANI-ART)
imago/BRIGANI-ART
Bild: imago/BRIGANI-ART Download (mp3, 2 MB)

- Fools Garden – Lemon Tree

Wie durch Zuspätkommen ein Welthit entsteht.

Statt der Freundin, küsst ihn die Muse
Mit "Wild Days" gewinnen Fools Garden Anfang der 90er einen Nachwuchswettbewerb der Modekette C & A. Aber der Erfolg bleibt aus und Peter Freudenthaler muss weiter als Klavierstimmer arbeiten.

An einem verregneten Sonntagnachmittag wartet er auf seine Freundin und um sich abzulenken, hört er Songs von Crosby, Stills, Nash & Young. Peter setzt sich ans Klavier und variiert eine der prägnanten Tonfolgen, die er im Song "Chicago" gerade gehört hat.

Und tatsächlich küsst ihn die Muse an diesem trüben Nachmittag, denn er beschreibt seine Stimmung zwischen Hoffen und Bangen – und in nur 20 Minuten entsteht ein Song über einen Liebeskranken, der depressiv auf einen gelben Zitronenbaum starrt, einen "Yellow Lemon Tree" – Peter fand, dass das so schön klingt.

Promotion im Irish Pub
Nachdem sie den Song aufgenommen haben, gehen die Jungs feiern in den Irish Pub, wo ein befreundeter Radiomoderator vom SWF auf sie wartet. Nach ein paar Guinness summen sie ihm ihr Lied vor. Ihm gefällt es so gut, dass er "Lemon Tree" am nächsten Tag in seiner Sendung vorstellt.

Hunderte Hörer rufen an, der Song läuft fortan regelmäßig und plötzlich stehen auch die Plattenfirmen Schlange, die Fools Gardens Musik vorher als "angestaubt und altmodisch" abgelehnt haben. Von da an haben Fools Garden keine ruhige Minute mehr. Sie verkaufen Millionen Singles und besonders in Asien sind die Mädels verrückt nach den Jungs aus Pforzheim.

Mitten in dem Hype um die Band wird Peter Freudenthaler Papa – Mutter des Kindes ist jene Freundin, deren Verspätung an einem Sonntagnachmittag alles ins Rollen brachte. Die Folgen bekommt Peter auch noch Jahre später zu spüren, als seine Tochter grinsend von der Schule nach Hause kommt und sagt: "Papa, "Lemon Tree" hat es jetzt auch in unseren Musikunterricht geschafft."

Beitrag von Bettina Exner / Heiner Knapp

Das könnte Sie auch interessieren

Billy Idol (Quelle: imago/teutopress)
imago/teutopress

Billy Idol – Mony Mony

Wie ein Song, den Billy Idol als Teenager hört, ihm als Mittzwanziger einen Riesenhit beschert.