Camila Cabello (Quelle: imago/ZUMA Press)
imago/ZUMA Press
Bild: imago/ZUMA Press Download (mp3, 2 MB)

- Camila Cabello – Havana

Wie die kubanisch-amerikanische Sängerin Camila Cabello mit einem Song, an den niemand glauben wollte, ihren ersten Hit hat.

Mutiger als gedacht
Es kommt nicht oft vor, dass die Cabellos sprachlos sind. Aber als ihnen ihr schüchternes Töchterchen an ihrem 15. Geburtstag eröffnet, sie wolle bei der Castingshow "The X Factor" mitmachen, sind sie baff. Nie hätten sie gedacht, dass Camila so mutig ist.

Die Cabellos waren 2003 von Kuba über Mexiko nach Miami ausgewandert und Camila sprach anfangs nur spanisch. Sie traute sich kaum, den Mund aufzumachen, außer wenn es um Musik ging. Schon früh brachte sie ihre Shakira-Platten mit zum Sprachunterricht. Die Eltern leiden mit, als Camilla schon im sogenannten "Bootcamp" ausscheidet.

Aber der Chefjuror Simon Cowell lässt den kleinen Goldfisch nicht von der Angel. Als der Girlgroup Fifth Harmony ins Leben ruft, ist Camila dabei.

Doch drei Jahre später geht es bei Fifth Harmony gar nicht mehr so harmonisch zu, denn Camila möchte eigene Songs performen, was ihr der Vertrag verbietet. Sie verlässt die Gruppe und startet eine Solokarriere.

Das wird doch nichts...

Der erste Song entsteht spontan während eines Konzertes ihrer Freundin Taylor Swift. Hinter der Bühne trifft sie nämlich Shawn Mendes und die beiden schreiben den Song "I Know What You Did Last Summer".

Eines Tages während eines Dinners spielt ihr Produzent ihr eine Melodie vor, die in Camila die Sehnsucht nach Havanna weckt, ihrer Geburtsstadt. Sie notiert Textzeilen auf die Serviette, aber niemand glaubt, dass "Havanna" ein Hit wird.

Da aber eine Tour als Support von Bruno Mars in den größten Arenen ansteht, veröffentlicht man halbherzig eine Promo-Single. Auf der Tour hören den Song über 300.000 Menschen – und alle wollen die Single haben, die eigentlich nur als Testballon gedacht war, um die Chancen für Camilas erstes Soloalbum auszuloten.

Als "Havana" die Nummer 1 in Amerika wird, sind die Cabellos in Miami schon wieder sprachlos - diesmal allerdings vor Freude.

Beitrag von Bettina Exner / Heiner Knapp

Das könnte Sie auch interessieren

Album-Cover Heart (Quelle: Promo)
Promo

Heart – These Dreams

Warum der Produzent der amerikanischen Band Heart der Sängerin Ann Wilson eine Erkältung an den Hals wünscht.

The Who (Quelle: imago/United Archives International)
imago/United Archives International

The Who – Substitute

Warum Keith Moon nicht nur am Schlagzeug mächtig viel Wirbel macht.