Billy Joel (Quelle: imago/ZUMA Press)
imago/ZUMA Press
Bild: imago/ZUMA Press Download (mp3, 2 MB)

- Billy Joel – Pressure

Wie Billy Joel aus dem Druck, einen Song schreiben zu müssen, einen Song über den Druck schreibt. 

Die Muse ist eine launische Dame
Nach Millionen-Verkäufen seiner Alben hat Billy Joel 1982 eigentlich keinen Grund, an seinen Qualitäten als Songwriter zu zweifeln. Aber Billy hat sich ein sehr hohes Ziel für das achte Album gesteckt. "The Nylon Curtain" soll nicht weniger als ein Meilenstein seiner ureigenen Popgeschichte werden.

Das Amerika, das Präsident Ronald Reagan mit seiner Politik prägt, ist nicht mehr sein Land. Mit dem Niedergang der Stahlindustrie droht der Arbeiterschicht der Abstieg in die Arbeitslosigkeit und das Scheitern des legendären "Amerikanischen Traums".

Aber die Muse ist eine launische Dame, sie lässt sich einfach nicht blicken. 11 Songs braucht er für das neue Album und noch hat er keinen einzigen komponiert.

Auf seinem Motorrad ist er so mit seinen ungeschriebenen Liedern beschäftigt, dass er den entgegenkommenden Wagen zu spät sieht. Es kracht... und während Billy durch die Luft geschleudert wird, hält er Zwiesprache mit Gott. "Das kannst du mir nicht antun, ich bin noch nicht bereit zu sterben".

Der Druck steigt
Billy Joel kommt mit schweren Knochenbrüchen ins Krankenhaus, und nach etlichen Operationen ist lange nicht klar, ob er jemals wieder Klavierspielen kann. Verbissen kämpft er sich durch die Reha, und während die Brüche langsam heilen, geht er ins Studio, um endlich sein Album zu komponieren.

Das Textbuch ist leer und das schwarze Piano kommt ihm vor wie ein Ungeheuer mit 88 Zähnen, die nach seinen verletzten Händen schnappen. Je mehr er sich anstrengt, desto mieser werden die Versuche, einen brauchbaren Song zu komponieren.

Nach gefühlten 50.000 Packungen gerauchter Zigaretten haut er wild auf die Tasten seines Klaviers. "Ich habe nichts, nichts, nichts" brüllt er. Und plötzlich zeigt sich die Muse in Form seiner Sekretärin, die mitfühlend bemerkt, dass er wohl gewaltig unter Druck stehe. Der Bann ist gebrochen und Billy beschreibt mit dem Song "Pressure", wie er sich gerade fühlt.

Beitrag von Bettina Exner / Heiner Knapp

Das könnte Sie auch interessieren

Toto (Quelle: imago/STAR-MEDIA)
imago/STAR-MEDIA

Toto – Africa

Wie ein Song zum größten Erfolg für die Band Toto wird, obwohl es ihn beinah gar nicht gegeben hätte.

Jan and Dean (Quelle: imago/United Archives International)
imago/United Archives International

Jan and Dean – Surf City

Warum nicht die Beach Boys, sondern Jan und Dean die erste Welle des Surf-Sound lostreten.