Hochteich im Ökowerk Teufelssee mit Kindern Foto: Naturschutzzentrum Ökowerk Berlin e.V.
Jugend forscht | Bild: Foto: Naturschutzzentrum Ökowerk Berlin e.V.

- Ökowerk

Ganze 45 Tage Ferien am Stück. Niemand kann so lange wegfahren. Wir haben Tipps, wo Kinder ihre Ferienzeit in der Stadt verbringen können. Ob Camp, Natur oder Museum - aufregend und spannend.

Spielend und forschend  das Ökowerk am Teufelssee erleben, mit seinem Garten, seinen Teichen und dem angrenzenden Grunewald. Manchmal wird gemeinsam gekocht und gewandert.
Website [Ökowerk/Erlebnisferien]

Stand up Paddler auf dem Glienicker See, Berlin. Foto: Stephan Düfel
Abenteuer Steh-Paddeln

Action mit den INKAS

Für Kinder von 8 - 14 Jahren gibt es abwechslungsreiche "Tagescamps". Kino, Klettern, Stand Up Paddeln, Ausflüge und noch viel mehr! Ein Erlebnistag kostet 37 Euro.
Website [Inkas-Berlin]

Zirkusluft schnuppern

Zirkusferien im CABUWAZI

Unter Anleitung professioneller Trainer tauchen die jungen Akrobaten eine Woche lang in die faszinierende Welt des Zirkus ein, stellen sich künstlerischen und sportlichen Herausforderungen und entdecken verborgene Talente.
Website [Cabuwazi]

Mädchen mit einem Fotoapparat; Foto: Martina Ferrari
Ferien-Schnappschüsse

Jugend im Museum

Museen sind langweilig? Ganz und gar nicht. Drucktechniken lernen, Innenräume gestalten, bei Fotokursen mit Kamere und Smartphone mitmachen. Das Angebot ist groß.
Website [Jugend im Museum]

 

Kids Camp America

Sprachcamps für Kinder und Jugendliche die Spaß haben und gleichzeitig Englisch lernen wollen. Mit Sport, Spiel, Ausflügen und noch mehr Aktivitäten.
Website [KidsCampAmerica]

YoYo - Sprachferien

Die Betreuer kommen aus verschiedenen Ländern der Welt und bringen nicht nur ihre Sprache, sondern auch Lieder, Geschichten, Spiele und ihre kulturellen Erfahrungen mit.
Website [YoYoCamp]