Cover: Curtis Sittenfeld, "Vermählung - Jane Austen neu erzählt", Harper Collins Verlag
Harper Collins Verlag

Vermählung

Bestseller-Autorin Curtis Sittenfeld erzählt den Klassiker "Stolz und Vorurteil" von Jane Austen in einer modernen Version. Unterhaltsam und witzig, auch wenn man das Original nicht kennt.

Mehr bücher-tipps

  • Buchcover "Gray" von Leonie Swann; Abb: Goldmann-Verlag
    Goldmann-Verlag

    Leonie Swann - Gray

    Nach dem sensationellen Erfolg von "Glennkill" der neue Tierkrimi von Leonie Swann. Ein mysteriöser Todesfall in Cambridge, ein kauziger Gelehrter und ein Graupapagei: Zwei schräge Vögel ermitteln. Das Hörbuch liest Bjarne Mädel.

    Buchcover: Trude Teige Das Mädchen, das schwieg: Abb: Aufbau-Verlag
    Aufbau-Verlag

    Trude Teige - Das Mädchen, das schwieg

    Eine Frau stirbt, ein Mädchen verschwindet. Kajsa, eine Journalistin, lebt mit ihrem Mann, dem Polizisten Karsten, auf einer idyllischen Insel in Norwegen. Als plötzlich ein Mädchen verschwindet und Karsten mit seinen Ermittlungen nicht weiterkommt, mischt Kajsa sich ein. Hochspannung von einer norwegischen Bestsellerautorin.

    Buchcover: Ein irischer Dorfpolizist; Abb.: Kindler-Verlag
    Kindler-Verlag

    Graham Norton - Ein irischer Dorfpolizist

    Die Nr. 1 aus Irland: Ein Kriminalroman und gleichzeitig eine berührende Geschichte über Liebe, Geheimnis und Verlust, mit einem dunklen Grundton, leisem Humor und einer großen Liebe zu allen Figuren.

    Buchcover "Eine von uns", Abb: Deuticke Verlag
    Deuticke Verlag

    Harriet Cummings - Eine von uns

    In der englischen Provinz wird es unheimlich: Spuren von schmutzigen Schuhen auf der Treppe, fettige Fingerabdrücke auf dem Spiegel, Dinge verschwinden, andere tauchen auf. Dann verschwindet Anna. Den Abgründen dieser Dorfidylle entkommt man nicht. Eine wahre Geschichte und nichts für Leute, die sich im Dunkeln fürchten.

    Buchcover: Wenn ich Dich hole; Foto: dtv
    dtv

    Anja Goerz - Wenn ich dich hole

    Ein Thriller zwischen Heathrow und dem beschaulichen Niebüll. Ein Sommerkrimi, einer für den Urlaub, der auch an einem Urlaubsort spielt - aber gar nicht lustig und kein bißchen harmlos.

    Buchcover "Wir sind die Guten"; Abb: dtv
    Abb: dtv

    Dora Heldt - Wir sind die Guten

    Es geht weiter mit dem schrägsten Ermittlerteam, das Sylt je erlebt hat: Karl Sönnigsen von der Polizei von Westerland hat erfolgreich gezeigt, wie man einen Serientäter stellt. Jetzt bekommt Karls Bekannte Helga einen Anruf von einer Freundin: Deren Mieterin Sabine ist spurlos verschwunden.

  • Buchcover Die Mitte Berlins; Abb: Elsengold-Verlag
    Elsengold-Verlag

    Felix Escher - Die Mitte Berlins

    Der bekannte Berliner Stadthistoriker Felix Escher beschreibt die Geschichte des Gebietes der alten Doppelstadt vom Mittelalter bis heute. Er zeigt historische Kontinuitäten und Brüche, die Berlin geprägt haben. Ein spannender Gang durch die Jahrhunderte.

    Katalog zur Ausstellung: Berlin 1937 – Im Schatten von morgen; Abb: Verlag M im Stadtmuseum
    Abb: Verlag M im Stadtmuseum

    Berlin 1937

    Der reich bebilderte Band zeigt jüdisches Leben, Kultur- und Propagandainszenierungen, Städtebau, politischen Widerstand und die damaligen Kriegsvorbereitungen in der Reichshauptstadt. Ein Panorama der Alltagsnormalität im Berlin der NS-Zeit vermitteln die Essays namhafter Fachautoren sowie Kurzbeiträge zu ausgewählten historischen Objekten. Aufschlussreich und lesenswert!

    Buchcover Boris von Brauchitsch: Licht, Luft und Luxus; Abb. Be.bra-Verlag
    Abb. be.bra-Verlag

    Boris von Brauchitsch - Licht, Luft und Luxus

    In drastischen Schwarzweißfotos dokumentierte der Berliner Fotograf Heinrich Kuhn zunächst den maroden Zustand vieler Mietskasernen und das Leben ihrer letzten Bewohner. Später feierte er in Farbe die neu erstandenen Hochhaussiedlungen wie den Moritzplatz oder das Märkischen Viertel, die ein besseres, komfortableres Leben versprachen. Dieser Band erzählt in 120 großformartigen Bildern von Utopien und Ideologien, von Wirtschaftsinteressen und Spekulation, vor allem aber vom Alltag der Menschen.

    Buchcover Truggestalten; Verlag Galiani
    Verlag Galiani

    Rudolph Herzog - Truggestalten

    Sieben gruselige Geschichten, die sich früher oder später immer auf Berlin beziehen, unheimlich, verwirrend und logisch zugleich - und eine, die erklärt, warum es mit dem Flughafen nichts wird.

  • Buchcover: Berlin 1937 / 1947 - Fotografien von Harry Croner; Foto: Stadtmuseum Berlin
    Foto: Stadtmuseum Berlin

    Berlin 1937 / 1947 - Fotografien von Harry Croner

    Der Bildband  mit Fotos von Harry Croner zeigt ein Vorher-Nachher. Das letzte scheinbar ruhige Jahr im Nationalsozialismus und dann zehn Jahre später die Trümmerlandschaft. Was dazwischen geschah in Deutschland, erläutert der Historiker Götz Aly in einem ein sehr aufschlussreichen Vorwort, die Verführungs- und Bestechungspolitik der Nazis und das willige Mitlaufen von Millionen.

  • Buchcover: Eva Gesine Baur "Einsame Klasse"; Abb. C.H. Beck Verlag
    Abb. C.H. Beck Verlag

    Eva Gesine Baur - Einsame Klasse

    Vamp, Diva, Legende: Es sind immer dieselben Begriffe, die mit Marlene Dietrich verbunden werden und den Blick auf sie verstellen. Diese Ausnahmeperson war widersprüchlicher, moderner und kompromissloser als jeder andere Hollywoodstar. Doch was diese Frau so außergewöhnlich machte, zeigt sich erst, wenn sie in ihrer Zeit gesehen wird.

  • Cover: Curtis Sittenfeld, "Vermählung - Jane Austen neu erzählt", Harper Collins Verlag
    Harper Collins Verlag

    Vermählung

    Bestseller-Autorin Curtis Sittenfeld erzählt den Klassiker "Stolz und Vorurteil" von Jane Austen in einer modernen Version. Unterhaltsam und witzig, auch wenn man das Original nicht kennt.

    Buchcover Underground Railroad; Abb: Hanser Verlag
    Hanser Verlag

    Colson Whitehead - Underground Railroad

    Colson Whiteheads Bestseller über die Sklaverei - eines der dunkelsten Kapitel der Geschichte Amerikas – ausgezeichnet mit dem Pulitzer Preis 2017

    Buchcover Swing Time; Abb: Kiepenheuer & Witsch
    Kiepenheuer & Witsch

    Swingtime

    Der Roman von Zadie Smith erzählt am Beispiel zweier Freundinnen vom Siegen und Scheitern, vom Beginnen und Enden. Und das ist einfühlsam und manchmal witzig erzählt.

    Buchcover Was man von hier aus sehen kann; Abb: Dumont
    Dumont

    Mariana Leky - Was man von hier aus sehen kann

    Eine alte Westerwälderin kann den Tod voraussehen. Wenn ihr im Traum ein Okapi erscheint, stirbt am nächsten Tag jemand im Dorf. Unklar ist allerdings, wer. Das Porträt eines Dorfes und ein Buch über die Liebe unter schwierigen Vorzeichen. Wer ungewöhnliche Stories mag, ist hier richtig.
     

    Buchcover "Nach der Party"; Abb: Bertelsmann
    Bertelsmann

    A. Beatrice DiSclafani - Nach der Party

    Joan Fortier ist der Mittelpunkt der Welt der Schönen und Reichen von Houston. Das Geld sprudelt hier wie das Öl aus den Fördertürmen, aber Freiheit, Macht und Einfluss haben nur die Männer. Was aber, wenn eine Frau sich aus der Norm bewegt? Eine Geschichte über Freundinnen, über die 50er, über Amerika - nicht nur für Frauen.
     

    Buchcover "Der Club", Takis Würger; Abb: Verlag Kein&Aber
    Verlag Kein&Aber

    Takis Würger - Der Club

    Eine raffinierte Kombination aus berührender Liebesgeschichte, Entwicklungsroman und spannungsreicher Ermittlung eines Verbrechens im hermetisch geschlossenen Kreis eines Studentenclubs in Cambridge.