Klingelschild "Familie Bürgel"

Die Bürgels

Familie Bürgel nimmt Abschied von Berlin und von radioBERLIN 88,8.

Wir wünschen Gerhard, Hilde, Conny und Tarek alles Gute an der Ostsee. Und vielemn Dank, dass wir an ihrem Famlienleben teilhaben durften.

Echt komisch. Echt? Komisch . . .

Klingelschild "Familie Bürgel"

Bürgels und das Solarium

Tarek will unbedingt mit an die Ostsee ziehen. Tochter Connie kommt dann natürlich auch mit. Beide haben schon eine super Geschäftsidee.

Klingelschild "Familie Bürgel"

Bürgel trainiert nicht mehr

Gerhard will unbedingt abnehmen. Doch die Fortschritte sind für ihn nicht zufridenstellend.  

Klingelschild "Familie Bürgel"

Bürgels und Eintracht Zinnowitz

An der Ostsee muss sich Gerhard natürlich auch einen neuen Fußballverein suchen. Wie gut, dass Eintracht Zinnowitz bald um die Norddeutsche Meisterschaft spielt.

Klingelschild "Familie Bürgel"

Bürgels Abschied vom Garten

Der Garten von Bürgels kann natürlich nicht mit an die Ostsee. Gerhard muss aber nochmal ran.

Klingelschild "Familie Bürgel"

Bürgels und der Zuwachs

Kaum haben die Bürgels den Plan eine Kneipe an der Ostsee aufzumachen, gibts auch schon die ersten Mitarbeiter-Bewerbungen. Eine davon kennt Gerhard nur zu gut.

Klingelschild "Familie Bürgel"

Bürgels und der Biohof

Hilde ist im Unternehmerfieber: Sie will einen Biobauernhof an der Ostsee betreiben. Genau Vorstellungen, was da alles so angebaut werden soll, hat sie auch schon.

Klingelschild "Familie Bürgel"

Bürgels und die Schulden

Wettschulden, Kneipenschulden und ein Buch muss Gerhard auch noch einem altem Schulfreund zurückgeben. Da wirds kurz vor dem Umzug an die Ostsee nochmal richtig stressig.

Klingelschild "Familie Bürgel"

Bürgels: Wo bleibt die Katze?

Wenn Bürgels an die Ostsee ziehen stellt sich die Frage: Wo bleibt dann eigentlich Frieda? Gerhard und Hilde haben unterschiedliche Ansichten.

Klingelschild "Familie Bürgel"

Buergels: Conny will nicht mit

Conny hat einfach keine Lust auf einen Umzug an die Ostsee! Lieber zieht sie mit Tarek zusammen und das Geld von ihrer Imbissbude wird schon reichen. Gerhard hat da seine Zweifel, besonders an Connys Kochkünsten.

Klingelschild "Familie Bürgel"

Bürgels und die Erbschaft

Überraschende Post für Gerhard. Sein Onkel Kurt hat ihm eine Kneipe an der Ostsee hinterlassen. Eine gute Idee für die Bedienung hinter dem Treesen hat Gerhard auch schon.

Klingelschild "Familie Bürgel"

Bürgels und die Grandprix-Party

Am Sonnabend steigt das große Eurovision Song Contest-Finale in Stockholm. Hilde hat Lust auf eine große ESC-Party bei den Bürgels zu Hause. Bei der Gästeplanung kommt aber einiges durcheinander.

Klingelschild "Familie Bürgel"

Bürgel trainiert

Gerhard muss mal wieder was für seine Figur tun und fährt deswegen öfters Fahrrad. Doch so richtig hat er das dem "Trainieren" irgendwie nicht verstanden.

Klingelschild "Familie Bürgel"

Bürgel fastet immer weiter

Gerhard will abnehmen und fastet deshalb schon seit einer Woche. Oder schummelt er da vielleicht auch ein bisschen?

Klingelschild "Familie Bürgel"

Bürgels Tochter Conny wäscht zum ersten Mal

Premiere bei den Bürgels: Tochter Conny will ihre Wäsche endlich selber waschen. Doch wie funktioniert die Waschmaschine und wo kommt eigentlich die Wäsche rein?

Klingelschild "Familie Bürgel"

Bürgel und die Huppert

Es ist wieder Berlinale-Zeit! Gerhard hat Lust auf einen Film. Warum nicht was mit Isabelle Huppert? Darin gehts um die Unterschiede zwischen Männern und Frauen. Ein Thema, zu dem Hilde eine ganz eigene Meinung hat.

Klingelschild "Familie Bürgel"

Bürgels und die Weihnachtseinkäufe

Jetzt wirds aber Zeit für die Weihnachtsgeschenke. Obwohl er Geschenke für Tochter Conny und seinen Chef kaufen muss, ist Gerhard die Ruhe selbst.  

Klingelschild "Familie Bürgel"

Bürgels und der Einbrecher

Chaos bei den Bürgels, den bei Hilde und Gerhard ist eingebrochen worden. Auf große Gegenwehr ist der Einbrecher aber nicht getroffen.

"Best of Bürgels" CD zur Kult-Comedy

CD Cover "Best of Bürgels"

Echt komisch. Echt? Komisch . . .

Sie: „Sach ma, Jerhard, wieso musst du eijentlich imma andrer Meinung sein wie ick?“ – Er: „Na is doch besser so, sonst hätten wir ja beede Unrecht.“

So geht es zwischen Hilde und Gerhard Bürgel jeden Tag zu. Sie sind die Stars der täglichen Comedy auf radioBERLIN. Sie streiten über den Geschirrspüler und Nofretete, den Lottoschein und die Eifersucht. Und wenn Sie gerade selbst keine Probleme haben, ruft ihr türkischer Schwiegersohn Tarik an, weil sein Windrad nicht funktioniert.
Hier gibts die CD dazu [rbb-online-shop]