Biowetter für Berlin und Brandenburg

Am Montag wirkt sich sonnenscheinreiches Hochdruckwetter positiv auf den Organismus aus. Nach meist tiefem Schlaf kommt der Kreislauf mühelos in Schwung. Zudem sind Konzentrationsfähigkeit und Leistungsbereitschaft spürbar erhöht.

Pollenflug

Zustand:
Der Flug von Erlenpollen ist weiterhin schwach bis mäßig, auch die Belastung durch Eschenpollen steigt an. Daneben können erste Birkenpollen in der Luft vorhanden sein. Die Zeit der Haselpollen ist hingegen vorüber, es sind höchstens noch letzte Pollen unterwegs.
Entwicklung:
Der Erlen- und Eschenpollenflug ist in den kommenden Tagen schwach bis mäßig. Allgemein setzt in Kürze auch der Flug von Birkenpollen ein.