Nachrichten

Nachrichten aus Berlin

Nachrichten der Tagesschau

RSS-Feed
  • Ein Stapel mit verschiedenen Tageszeitungen liegt auf einem Tisch

    Gauland gegen die "FAS" 

    Nach diesen Regeln arbeiten Journalisten

    AfD-Vize Gauland beklagt die Arbeitsweise der "Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung". Doch haben die Redakteure - wie von ihm behauptet - gegen Regeln der Berichterstattung verstoßen? Eine Übersicht, was im politischen Journalismus üblich ist. Von Julian Heißler.
  • Silizium-Solarzellen eines Sonnenwärmekraftwerks vor einer Windturbine

    Treffen zur Energiewende im Kanzleramt 

    Nord, Süd, Ost - was die Länder wollen

    Der Streit über das Erneuerbare-Energien-Gesetz dauert - gefühlt - schon ewig. Ob die Beratungen heute im Kanzleramt einen Fortschritt bringen, ist fraglich. Denn die Vorstellungen der Länder sind sehr verschieden. Von Daniel Pokraka, Torsten Huhn und Angela Ulrich.
  • Bundeskanzlerin Merkel und CSU-Chef Seehofer im Dauerstreit.

    Gespräch unter vier Augen 

    In schwierigen Verhältnissen

    Es ist eine Beziehung in der Krise, zwischen CDU-Chefin Merkel und dem CSU-Vorsitzenden Seehofer. Streit zwischen den Schwesterparteien - seit viele Flüchtlinge nach Deutschland kamen, ist das ein Dauerbrenner. Oliver Köhr mit einem Blick auf schwierige Verhältnisse.
  • Thomas R. alias "Corelli" war in der Neonazi-Szene äußerst aktiv.

    "Corelli"-SIM-Karten gefunden 

    Verfassungsschutzchef Maaßen unter Druck

    Im Fall "Corelli" - des V-Mannes, der eine Schlüsselrolle im NSU-Skandal spielen könnte - sind plötzlich erneut mögliche Beweismittel aufgetaucht. Zwar sehen die Ermittler keinen NSU-Bezug, aber Verfassungsschutzchef Maaßen gerät so noch stärker unter Druck. Von G. Mascolo, G. Heil und L. Kampf.
  • Bundeswehr und ihr Transportflieger A400M 

    Container statt Cockpit

    Für das Verteidigungsministerium bleibt der Pannenflieger A400M "alternativlos". Eine Haltung, die nicht nur viel Geld kostet, sondern auch eine ganze Reihe von Folgeproblemen aufwirft - einige von ihnen sehr skurril. Von Christian Thiels.
  • Ruine des Darul Aman Palasts in Afghanistans Hauptstadt Kabul

    Darul Aman Palast in Kabul 

    Neuer Glanz für Mahnmal des Kriegs

    Die Ruine des Darul Aman Palasts am Rande Kabuls - sie ist Mahnmal für viele Jahre Krieg in Afghanistan. Das zerfallene Gebäude soll bald in neuem Glanz erstrahlen und endlich Sitz des Parlaments werden - auch wenn im Land immer noch gekämpft wird. Von S. Petersmann.
  • Flucht über das Mittelmeer 

    Was Italien aus der Vergangenheit gelernt hat

    Die Balkanroute ist dicht und die Flucht übers Mittelmeer erscheint vielen Flüchtlingen zurzeit als beste Alternative, um nach Europa zu kommen. Immer mehr Menschen erreichen so Italien. Ob das Land jetzt besser vorbereitet ist als noch 2014, beleuchtet T. Kleinjung.
  • Der Kapitän der "Costa Concordia", Schettino, ist mit seiner Berufung gegen den Schuldspruch in zweiter Instanz gescheitert.

    Prozess um Havarie der "Costa Concordia" 

    Gericht bestätigt Urteil gegen Schettino

    Der Kapitän der 2012 verunglückten "Costa Concordia", Schettino, hat eine weitere Niederlage einstecken müssen. Ein Berufungsgericht bestätigte das Urteil vom September, es bleibt bei 16 Jahren Haft. Nun bleibt Schettino nur noch der Gang vor das Kassationsgericht. Von T. Kleinjung.
  • Vor Abstimmung im Bundestag 

    Erdogan warnt vor Armenien-Resolution

    Am Donnerstag will der Bundestag die Resolution zu den Massakern an den Armeniern verabschieden. Das würde das Verhältnis zwischen Berlin und Ankara verschlechtern - davor warnt zumindest der türkische Präsident Erdogan.
  • Britische und deutsche Soldaten legten am Ehrenmal in Laboe im Gedenken an die Opfer der Skagerrak-Seeschlacht Kränze nieder.

    Gedenken an Skagerrak-Schlacht 

    Kreuze und Kränze für Tausende Opfer

    Mehr als 8500 Soldaten verloren bei der Skagerrak-Schlacht vor 100 Jahren vor der dänischen Küste ihr Leben. Heute wurde sowohl auf deutscher als auch auf britischer Seite in Gedenkzeremonien der Opfer gedacht.
  • Bei Elektroautos setzt BMW auf den i3 mit Karbon-Karosserie und auf die Entwicklung größerer Modelle mit elektrischem Antrieb.

    Neue ADAC-Untersuchung 

    "Big Brother" im Auto

    Wenn im Auto Mechanik durch Elektronik ersetzt wird, fallen Daten an. Neugierig beobachten Autohersteller im Geheimen nicht nur die Technik, sondern auch deren Nutzer. Welche Daten protokolliert werden, hat der ADAC exemplarisch untersuchen lassen. Von Martin Gent.
  • Sendungsbild

    Gewinneinbruch bei VW 

    "Das Herz des Konzerns ist getroffen"

    Vor allem die schwächelnde Marke Volkwagen sorgt für die enttäuschenden Quartalszahlen des VW-Konzerns. Das zeigt, dass insbesondere die Kernmarke vom Diesel-Skandal betroffen ist, analysiert Thorsten Hapke. Für den schlechten Absatz gibt es jedoch noch weitere Gründe.
  • Wurstgenuss in Maßen ist okay - so die WHO

    Nach Produktionsstopp wegen Listerien-Verdacht 

    Fleischfirma Sieber verklagt Bayern

    In der bayerischen Fleischfirma Sieber steht die komplette Produktion still: In Lebensmittelproben waren Listerien gefunden worden. Doch der Betreiber selbst sieht politische Gründe hinter dem von den Behörden verordneten Stopp und klagt deshalb gegen den Freistaat.
  • Schlossgrabenfest in Darmstadt

    Übergriffe auf Darmstädter Musikfestival 

    Mehr mögliche Opfer erstatten Anzeige

    Zwei Tage nach dem Ende des Schlossgrabenfestes in Darmstadt gehen bei der Polizei weitere Anzeigen ein: Bislang gaben 26 Frauen an, Opfer von sexuellen Übergriffen geworden zu sein - die Vorfälle erinnern an die Geschehnisse in der Kölner Silvesternacht.
  • Trainingslager in Ascona 

    Löw streicht Marco Reus aus EM-Kader

    Bundestrainer Joachim Löw hat die 23 Teilnehmer der Fußball-EM bekannt gegeben. Aus dem endgültigen Aufgebot strich er überraschend Marco Reus. Auch Karim Bellarabi, Sebastian Rudy und Julian Brandt fahren nicht mit zum Turnier.
  • Trauer um Menschenrechtsaktivisten 

    "Cap Anamur"-Mitbegründer Neudeck ist tot

    Der Mitbegründer der Hilfsorganisation "Cap Anamur", Rupert Neudeck, ist im Alter von 77 Jahren gestorben. Neudeck hatte mit Heinrich Böll das Komitee "Ein Schiff für Vietnam" gegründet, aus dem 1982 "Cap Anamur" hervorging.
  • Rettungskräfte in einer Straße von Braunsbach. Der Einsatzleiter zeigte sich erleichtert, dass es in dem Ort keine Toten und Verletzten gab.

    Bilder aus Süddeutschland 

    Das ganze Ausmaß der Schäden

    Schlammlawinen, Überschwemmungen - und sogar Hagelstürme: Das Unwetter in der Nacht auf Montag überrollte auf seinem Weg praktisch alles. Bilder aus Süddeutschland zeigen das ganze Ausmaß der Schäden.
  • Sendungsbild

    Zeitgeschichte 

    Die Tagesschau vor 20 Jahren

    Wie sah die Welt vor 20 Jahren aus? Welche Themen bestimmten die politische Debatte? Wer war damals wichtig? Die Tagesschau bietet einen wertvollen Einblick in die jüngere Zeitgeschichte. Tagesschau.de dokumentiert sie Tag für Tag mit den 20-Uhr-Ausgaben.
  • Nachrichtenüberblick 

    tagesschau 100 Sekunden Englisch

    Die aktuellen Meldungen des Tages in englischer Sprache
  • Nachrichtenüberblick 

    tagesschau 100 Sekunden Arabisch

    Die aktuellen Meldungen des Tages in arabischer Sprache

Börse