Dein Feierabend

Duo Ass-Dur und Alexander Schurig; Foto: radioBERLIN/Peter Rauh
radioBERLIN/Peter Rauh

Auch für Weihnachtsmuffel - Ass Dur

Die ganze Wahrheit über Weihnachten: Die große "Ass-Dur Weihnachtsshow" des Music-Comedy-Duos. Alex Schurig ließ sich beim Interview auch nicht von den Weihnachtspullovern der beiden schrecken. (Tipi am Kanzleramt, bis zum 31. Dezember)

Alex wird 50

Alex Schurig wird 50
Philipp Schmid/radioBERLIN

Kurz vor 50

radioBERLIN Moderator Alex Schurig macht das, was ein Mann unbedingt gemacht haben muss, wenn er 50 wird. Am 9. Dezember wird Alex 50 Jahre alt. Ein wichtiger Tag im Leben eines Mannes. Bis dahin muss er noch so einiges erledigen. Marathon ist er schon gelaufen, Kinder schon gezeugt, einen Baum gepflanzt.

Aber da gibt es noch viel mehr Dinge, die ein Mann getan haben muss, bis er 50 wird. Und Alex Schurig wird alles bis zum 9. Dezember erleben.

Was er noch vorhat, welche Aufgaben er bekommt, was er geschafft hat, das erzählt er jeden Freitag um 16 Uhr in seiner Sendung "Dein Feierabend" auf radioBERLIN 88,8.

Alex wird 50 - Videos

Berlin-Nachrichten

RSS-Feed
  • Warten auf die Online-Bestellung 

    Symbolbild: Ein Paketzusteller liefert ein Päckchen aus

    - Oh, wann kommst du?

    Wenn das online bestellte Weihnachtsgeschenk - statt unterm Baum - das Fest in einem Paketlager verbringt, ist der Ärger groß. Doch Zustelldienste haben wenig zu befürchten, wenn ihre Dienstleistung nicht klappt. Von Johannes Frewel
  • Kundgebungen um den Breitscheidplatz 

    Der Breitscheidplatz am 06.12.2017 abends (Quelle: dpa/Bernd von Jutrczenka)

    - Am Jahrestag wird dreifach demonstriert

    Zum Jahrestag des Terroranschlags am Breitscheidplatz wird es an der Gedächtniskirche nicht nur eine Gedenkfeier geben: Rund um den Platz sind drei Kundgebungen angemeldet. Dort soll wahlweise gegen offene Grenzen, Rassismus oder Islamismus demonstriert werden.
  • Kanzlerin trifft Anschlagsopfer am Breitscheidplatz 

    Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) gedenkt am 30.01.2017 am Breitscheidplatz vor der Gedächtniskirche in Berlin den Opfern des Terroranschlags (Bild: dpa/Jutrczenka)

    - Eltern des getöteten Lkw-Fahrers enttäuscht von Merkel

        
  • Nach London-Gatwick 

    Zwei Maschinen der Fluggesellschaft Easyjet warten auf die Startfreigabe (Quelle: dpa/Bernd Settnik)

    - Easyjet macht Tegel zu seinem zweitgrößten Standort

    Nachdem die EU-Kartellbehörde grünes Licht für die Übernahme von Teilen Air Berlins gegeben hat, richtet sich Easyjet jetzt in der Hauptstadt ein: 37 Maschinen wolle Easyjet ab dem kommenden Sommer von Berlin aus fliegen lassen, hieß es am Montag.
  • Chef von türkisch-arabischem Clan verurteilt 

    Polizisten stehen am 20.12.2014 in Berlin vor dem Kaufhaus KaDeWe hinter einer Absperrung (Quelle: dpa / Paul Zinken)

    - Mehrere Jahre Gefängnis für KaDeWe-Überfall

    Der Patriarch einer türkisch-arabischen Großfamilie muss knapp sieben Jahre ins Gefängnis. Neben der Anstiftung zu einem Mordauftrag war der 57-Jährige nach Überzeugung der Richter in den Überfall des KaDeWe im Dezember 2014 verwickelt. Von Ulf Morling
  • Herthas Hinrunde in Bildern 

    Mathew Leckie jubelt (Foto: Imago / Bernd König)

    - Nicht aus Zucker, nicht aus Stein

    Bundesliga, DFB-Pokal, Europa League: In der Hinrunde tanzt Hertha BSC gleich auf mehreren Hochzeiten und kommt zuweilen aus der Puste. Doch immer als es brenzlig wird, ist auf die Mannschaft Verlass.
  • Studie zu Beschäftigungsverhältnissen 

    Eine Frau arbeitet als Telefoninterviewerin für ein sozialwissenschaftliches Institut (Quelle: imago/Christian Thiel)

    - In Berlin gibt's viele Jobs - unter miesen Bedingungen

    Die Zahl der Betriebe in Berlin wächst - und damit auch die Zahl der Jobs. Immer mehr Menschen geraten einer Studie zufolge aber in eine Teilzeitfalle, viele haben nur Minijobs oder befristete Verträge.
  • Lautlos und elektrisch durch die Berliner City  

    "Du stehst auf Elektro?" steht am 31.08.2015 in Berlin auf einem Bus der Berliner Verkehrsbetriebe (Quelle: dpa / Paul Zinken)

    - Die BVG bestellt 45 Elektrobusse

  • Nach Roter Karte gegen Leipzig 

    Herthas Jordan Torunarigha (Foto: Imago / Bernd König)

    - Herthas Torunarigha für ein Spiel gesperrt

  • 18.-20. Dezember 

    Dichter Verkehr rollt auf der A10 an der Baustelle bei Michendorf (Brandenburg) vorbei. (Quelle: dpa/Bernd Settnik)

    - A10 bei Michendorf wird nachts einspurig

  • Wettbewerbsbeiträge vorgestellt 

    "Don't Worry, He Won't Get Far on Foot" von Gus Van Sant (Quelle: Berlinale / Amazon Studios / Scott Patrick Green)

    - Berlinale zeigt Filme mit Phoenix und Huppert

    Der neue Film von US-Star Joaquin Phoenix wird im Februar im Wettbewerb der Berlinale laufen. Er spielt im neuen Biopic von Gus van Sant einen Cartoonisten. Auch Isabelle Hupperts neuer Film ist im Rennen - ebenso wie die Werke zweier deutscher Regisseure.
  • Strukturwandel in der Metallindustrie 

    Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke unterhält sich in Potsdam mit Wirtschaftsminister Albrecht Gerber (Quelle: dpa)

    - Woidke und Metaller loben Entwicklung der Branche

    Wie geht es der Metall-Industrie in Brandenburg? Darüber hat Ministerpräsident Woidke mit Vertretern von Arbeitgebern und Gewerkschaften beraten. Alle Beteiligten zogen eine positive Bilanz - in einigen Bereichen sehen sie aber noch Verbesserungsbedarf.
  • Theaterkritik | "Alles Schwindel" 

    "Alles Schwindel" am Gorki Theater. (Quelle: MAIFOTO/Ute Langkafel)

    - Schminke so dick wie Schulterpolster

    Das Berliner Maxim-Gorki-Theater greift tief in den Fundus der unterhaltenden Bühnenkunst: 86 Jahre nach der Uraufführung zeigt es die Revue "Alles Schwindel". Erst am Ende rundet es sich, findet Ute Büsing.
  • 100 Jahre Film in Babelsberg 

    Marlene Dietrich in 'Der blaue Engel' (1930) (Quelle: dpa)

    - Gestatten, ich bin die Ufa

    Klassiker wie "Metropolis" und "Der blaue Engel" - aber auch Propagandafilme wie "Jud Süß": Die Ufa hat eine bewegte Geschichte. Vor 100 Jahren, am 18. Dezember 1917, wurden die Filmstudios in Babelsberg gegründet. Heute ist dort auch Hollywood regelmäßig zu Gast.
  • Advent, Advent 

    (Quelle: rbb/Marcus Behrendt)

    - 18. Tür: Der Kaiser ist hingerissen

    "Eine Fülle von Schönheit, herrlich vereint" - überschwänglich loben Kaiser Wilhelm II. und Gattin Auguste Viktoria das frisch eröffnete Pergamonmuseum. Größte Attraktion: der riesige Schlachtenfries.
  • Spenden zur Weihnachtszeit 

    Einkaufswagen mit Lebensmitteln (Quelle Symbolbild: dpa/Klaus Ohlenschläger)

    - Berliner schenken acht Tonnen Lebensmittel